webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Königshofer Pils

Bewertung: 5 / 10 Punkten

Brauerei:

Brauerei Königshof GmbH / Krefeld


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

11.01.2009


Testobjekt:

0,5l-NRW-Flasche


Biersorte:

Pilsener


Alkoholgehalt:

5,00%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfenextrakt


Farbe:

goldgelb


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

hopfig


Geschmack:

hopfig, malzig, mittellanger Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Die Brauerei Königshof in Krefeld ist in den letzten Jahren mit einer Reihe von Billigbieren und Lohnbräu aufgefallen. So stellt diese 2003 gegründete Brauerei Marken wie Landfürst und Gatz her. Aber die Strategie muss aufgehen, denn immerhin braut man schon die stattliche Menge von 880000 Hektolitern im Jahr. Und weil man weiter wachsen will, hat man nun auch eine eigene Marke hervorgebracht. Heute Abend teste ich nun das "Königshofer Pils" mit 5,0%vol. und einem Flaschendesign, welches sich vor namhaften Bieren nicht verstecken muss. Auf den Geschmack dieses untergärigen Bieres bin ich aber nun wirklich gespannt. Die Optik geht in Ordnung: blank und mit einer durchschnittlichen Schaumkrone. Der Antrunk ist aber für ein Pilsener ziemlich laff. Zwar ist es feinwürzig, doch fehlt die Tiefe und vor allem der hochwertige Hopfen. Man hat leider diesen Billigbier-Geschmack auf der Zunge. Zum Glück ist dieser nicht allzu ausgeprägt, doch definitiv schmeckbar. Der Hopfenextrakt lässt halt etwas missen. Das Malz ist dafür in Ordnung und auch ziemlich süffig. Mir fehlt aber tatsächlich die Tiefe und die eigene Note. Dafür ist es dann eine Spur milder, weniger bitter. Das zielt dann auch auf bestimmte Zielgruppen. Nun denn, leider schmeckt dieses Pilsener nicht allzu dolle. Eine Spur besser als die Billigbiere aus gleichem Hause, aber es ist immer noch nicht in der oberen Liga angekommen. Vielleicht sollte man nicht so extrem bei den Zutaten sparen. Alles zusammen addiert ergibt es eine durchschnittliche Punktzahl.


Bewertung:

Bewertung: 5 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

pepone
2015-12-11

Die "Brauerei Königshof"-Biere sind Billi.....ähm..."Preiseenstiegsbiere". Die "Original Königshof Biere" sollen die "lokalen Bierspezialitäten" der Brauerei sein. Probiert habe ich beide nicht. Die Biere werden von der Brauerei als "besonders mild" regelrecht angepriesen. Und milde Biere braucht kein Mensch!;-)


Thomas B.
2015-12-10

Man sollte vielleicht mal klarstellen, dass die Brauerei Königshof zwei verschiedene Pilsbiere unter eigenem Namen vertreibt. Einmal das hier abgebildete "Original Königshofer Pils" in der Longneck-Flasche mit mildem sauerländischem Pilscharakter, nur in Krefeld und naher Umgebung erhältlich und das "Brauerei Königshof Pils" in der NRW-Flasche, das herber schmeckt und in ganz NRW und darüber hinaus erhältlich ist. Offensichtlich bezieht sich die ursprüngliche Verkostung auf das "Original Königshofer", die Kommentare aber auf das "Brauerei Königshof Pils".


fritz.v.enckevort
2015-08-10

Habe heute das pils konigshof 4,8 probiert,habe bei kaufland loberich einen kasten gekauft. Das pils kan zich messen mit die bekanten deutse pilsen. wen die brauer constante kwaliteit lieferen ,zehe ich einen gute zukumpt fuhr konigshof (pils).


Johnny
2014-10-10

Mein Bier hat 4,8% und statt Original steht bei mir Brauerei. Das Etikett ist generell anders. Da steht DLG prämiert! Riecht angenehm hopfig. Die Schaumkrone ist mittelmäßig. Es schmeckt mild würzig und hopfig. Ich mag den Subton mit der leichten Süße. Das Bier hat was ist aber kein Hammer.


Martin
2013-08-03

Hey Mario, nach langer Zeit mal wieder 'ne Meldung von mir. :-)

Ich habe das Königshof vor knapp zwei Wochen testen können, ein 33er 6-Pack aus einem Krefelder Supermarkt. Ich war zuerst skeptisch, kannte deine Rezension auch nicht - aber ich war wirklich positiv überrascht.
Ordentlich gehkühlt, schmeckt das Bier wirklich nach 'nem ordentlichen Pils, natürlich ohne eigene Akzente zu setzten. Aber für 2,30€ war das doch eine recht angenehme Überraschung - und man tut noch ansatzweise was für das lokale Brauereiwesen. ;-)
Der Hopfen stimmt, das Malz stimmt, kein Metallgeschmack - durchaus seine 7 von 10 Punkten wert. Schmeckt gut und geht ordentlich runter, keine Klagen. :-) Wird jetzt öfter gekauft.


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Gatz Altbier

Königshofer Alt

Landfürst Export 5,4%


Schloss Premium Pils

Wienges Oberbräu

Landfürst Hefeweizen Hell


Hannen Alt

Gatz Altbier

Baltika Deutschland 3 Classic


Schloss Premium Pils

Baltika Deutschland 3 Classic

Gatz Altbier


Költ

Gatz Altbier

Hannen Alt


Hannen Alt





Impressum