webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

« 1 2 »

Biertest - Weismainer Püls-Bräu Original 1798er Kellertrunk

Bewertung: 10 / 10 Punkten

Brauerei:

Püls-Bräu KG / Weismain


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

28.01.2011


Testobjekt:

0,5l-Drehverschluss-Flasche


Biersorte:

Kellerbier


Alkoholgehalt:

5,20%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hopfenextrakt


Farbe:

dunkles rot


Schaumkrone:

relativ viel


Geruch:

süßlich, malzig, nach Karamell


Geschmack:

malzig, süßlich, leicht würzig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Bewertung 12.11.2005: Und wieder mal ein Weismainer, welches hier vor mir steht. Das sind die, die ihr Bier in der praktischen Flasche mit dem Drehverschluss anbieten. Heute steht nun das 1789er vor mir, ein bernsteinfarbiges Bierchen mit einem süßlichen Geruch. Und wenn man dann den ersten Schluck zu sich nimmt, hat man auch die Angst, der Mund könnte verkleben... Nun gut, so schlimm ist das auch wieder nicht. Es schmeckt sehr malzig. Und das weiche Brauwasser tut seinen grandiosen Beitrag zu diesem bekömmlichen Bier. Leicht gehopft, sehr süffig. Und ein verdammt langer Abgang. Man kann dieses Bier jedem empfehlen. 8 von 10 Punkten.

Bewertung 28.01.2011:
Aha, vor fünf Jahren hat das Testobjekt "Weismainer Püls-Bräu Original 1798er Kellertrunk" satte acht Punkte eingeheimst. Na, da will ich gar nicht viele Worte verlieren und ausprobieren, wie viele es denn heute Abend werden. Das Etikett hat sich seit 2005 etwas verändert, ansonsten ist alles beim Alten: Der Alkoholgehalt, das Flaschendesign, die Zutaten. Also, los geht es... Eingeschenkt schaut es echt toll aus... Ein sattes Dunkelrot, der Schaum steht wie eine Eins. Und dazu der tolle Geruch: eine Menge Karamellmalz kann man riechen. Aber noch besser ist der erste Schluck: Unglaublich kernig und süffig. Man schmeckt regelrecht das auf dem Etikett angepriesene 200 Jahre alte Rezept. Ein sehr, sehr uriges und gefälliges Bier mit einer anständigen Spritzigkeit und einer gepflegten Süffigkeit. Das Malz ist hier ganz klar der Gewinner. Das Kernige ist die Wucht. So stelle ich mir ein Charakterbier vor. Der lange, süffige Abgang tut sein Übriges zum vollständigen Gelingen dieses Tests. Alles in allem ein Traumbier. 10 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 10 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Weismainer Abt Knauer Bock

Gick-Bräu Premium Pils Weismain

Weismainer Püls-Bräu Kellertrunk


Weismainer Püls-Bräu Krone Pils 5,2%

Weismainer Püls-Bräu Landbier 4,9%

Weismainer Püls-Bräu Premium


Weismainer Püls-Bräu Premium Gold

Weismainer Püls-Bräu TreibStoff

Weismainer Püls-Bräu Urhell


Weismainer Püls-Bräu Weisse

Weismainer Püls-Bräu Krone Pils 5,0%

Weismainer Püls-Bräu Hopfengold


Weismainer Püls-Bräu Landbier 5,0%

Weismainer Püls-Bräu Weisse

Weismainer Püls-Bräu Premium






Impressum