webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

« 1 2 »

Biertest - Tecate

Bewertung: 5 / 10 Punkten

Brauerei:

Cervecería Cuauhtémoc-Moctezuma (Heineken) / Monterrey


Herkunft:

Mexiko


Getestet am:

06.08.2018


Testobjekt:

0,355l-Einweg-Flasche


Biersorte:

Lager


Alkoholgehalt:

4,50%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen


Farbe:

goldgelb


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

würzig


Geschmack:

süßlich, mild, langer Abgang


Sonstiges:

2007er-Testbier: Vielen Dank an Martin Bentz für die Besorgung!


Fazit:

Bewertung 23.12.2007: Wat is dat denn für ein Brummer... Eine Flasche Bier aus Mexiko steht vor mir, glatte 1,2 Liter Inhalt. Na, das kann ja was werden. Aus Monterrey im Nordosten Mexikos stammt dieses Lagerbier mit seinen 4,5%vol. Optisch ist es durchaus ansprechend, wobei man schon sieht, dass hier Chemie mit im Boot ist, denn der Schaum hält sich verdächtig lange. Der erste Schluck ist durchaus bekömmlich. Ein milder, durch den Mais relativ süßer Antrunk und eine ganz feine Hopfenwürze, lassen in einem das Urlaubsfeeling aufkeimen. Wobei man diese Flasche mit Sicherheit nicht so easy in der Hand hält, dieser könnte nämlich dann irgendwann erlahmen. Geschmacklich geht es aber in Ordnung, wobei man es auch nicht mit einem deutschen Bier vergleichen kann. Alles in einem kann man dieses "Tecate" empfehlen, weil es ohne weiteres als bekömmliches und durstlöschendes Bierchen zu bezeichnen ist. Besserer Durchschnitt. 6 von 10 Punkten.

Bewertung 06.08.2018:
Puh, das sind aber Temperaturen draußen. 18:37h und es sind noch 33°C. Und wir sind in Deutschland... Ebenso heiß ist es wohl ab und an auch in Teilen Mexikos. Aus diesem Land stammt das vor mir stehende "Tecate", ein Lagerbier mit 4,5%vol. Ich gehe mal ganz stark davon aus, dass es prima den Durst löschen wird. Im Glas sieht es sehr gut aus. Eine durchschnittlich ausgeprägte Schaumkrone thront auf dem Goldgelb. Der erste Schluck ist richtig süßlich und sehr mild. Eine gute Portion Mais ist enthalten, die Kohlensäure perlt leicht über die Zunge. Leicht und einfach ist es zu trinken. Erfrischend und ohne viel Bitterstoffe geht es gut herunter. So war es erwartet worden. Süffig. Ich finde es fast schon eine Spur zu süß. Zum Glück ist es aber nicht klebrig. Der lange Abgang bietet eine minimale Würzigkeit, es ist ein Bier für die heißen Gegenden dieser Welt. Eben auch für Deutschland. Alles in allem 5 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 5 / 10 Punkten



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

THORsten
2023-01-15

Golden mit feinporiger, fingerdicker Schaumkrone fließt das Tecate, ein mexikanisches Lager mit 4,5%, ins Glas. Es riecht minimal fruchtig, malzig süß. Der Antrunk ist mild mit einem Hauch Würzigkeit. Im Mittelteil wird es malzig süß. Der Abgang ist sehr mild und vom Hopfen ist nix zu spüren. Also ich sag mal so, an einem heißen Tag in der Schwüle von México ist das sicherlich ein prima Durstlöscher aber zum genießen als Tageshighlight nicht zu empfehlen. Das Etikett gefällt mir sehr gut rot-Silber mit schwarzem Adler und einem silbernen auf der Brust. 6/10 Kronkorken.


Coach Thomas
2019-03-12

Dieses Bier ist eines der besseren in Mexiko. Es hat hier nur fünf Sterne, was ich durchaus nachvollziehen kann, da es zwar okay ist, aber in Deutschland untergehen würde. Bei heißen Temperaturen, wie sie in gewissen Teilen Mexiko Standard sind, ist es prima als Durstlöscher zu verwenden, aber halt mehr auch nicht. Ich würde hier bei 35 Grad auch nicht gerade ein belgisches Tripel trinken, aber so ein Tecate geht schon sehr gut. Es schmeckt leicht, ist nicht bitter und ist weniger süß als viele andere Biere. Wie schon gesagt: eines der besseren Biere hier.


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Bohemia Mexiko Clásica

Bohemia Mexiko Obscura

Dos Equis XX Lager Especial


Superior Cerveza

Dos Equis XX Lager Especial

Dos Equis XX Ambar Monterrey






Impressum