webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

« 1 2 »

Biertest - Dos Equis XX Lager Especial

Bewertung: 6 / 10 Punkten

Brauerei:

Cervecería Cuauhtémoc-Moctezuma (Heineken) / Monterrey


Herkunft:

Mexiko


Getestet am:

17.03.2020


Testobjekt:

0,355l-Einweg-Flasche


Biersorte:

Lager


Alkoholgehalt:

4,20%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen


Farbe:

helleres goldgelb


Schaumkrone:

wenig


Geruch:

leicht süßlich


Geschmack:

malzig, mild, süßlich, leicht getreidig, langer Abgang


Sonstiges:

2007er- und 2018er-Testbier: Das Bier hatte 4,5%vol. Alkohol // 2007er-Testbier: Vielen Dank an Martin Bentz für die Besorgung!


Fazit:

Bewertung 27.12.2007: Vor mehr als drei Jahren habe ich schon mal ein "Dos Equis" getestet, damals kam es aber aus dem südlicher in Mexiko gelegenen Ort Orizaba und wurde als Import-Version in Deutschland gekauft. Die jetzige Version wurde direkt in Mexiko erstanden und wird heute probiert. Der Schaum ist nach kurzer Zeit so gut wie nicht mehr sichtbar, goldgelb ist es und sprudelt fleißig vor sich hin. Geschmacklich ist es typisch: flach, leicht süßlich, wenig bis keine Bittere und wässrig. Halt so, wie ein Bier schmecken muss, wenn es ständig über 30°C sind. Natürlich darf man es nicht mit einem deutschen Brauerzeugnis vergleichen, dafür ist die Brauart und vor allem die Zutatenliste eine komplett andere. Hier findet man halt Reis und Mais auf eben dieser und hat kein Problem damit. Daraus resultiert ein flacher und durstlöschender Geschmack. Mehr nicht. Deswegen kommt es auch nur ins Mittelfeld, denn selbst für Lateinamerikanische Lagerbiere ist es nicht überzeugend genug. 5 von 10 Punkten.

Bewertung 09.02.2018:
Wieder einmal steht das original mexikanische "Dos Equis Lager Especial" aus der Braustätte Monterrey vor mir. Immer noch hat es 4,5%vol. und eingeschenkt sieht es ganz ok aus: Das Goldgelb ist blank, der Schaum hält sich allzu lange. Geschmacklich ist es sehr mild, das war aber zu erwarten. Ziemlich spritzig ist es, eine leichte Süße ist von Beginn an dominant. Und eine sehr gering ausgeprägte Fruchtigkeit. Es geht auf jeden Fall runter wie Öl... Vom Hopfen ist auch so gut wie nichts zu schmecken, der ideale Durstlöscher also. Unterm Strich kann ich dem Bier heute nur vier Punkte geben. Man kann es trinken und es tut nicht weh. Ein süßliches, relativ wässriges Bier. Mehr aber auch nicht... 4 von 10 Punkten.

Bewertung 17.03.2020:
Aus dem Land des Coronas stammt das vor mir stehende "Dos Equis XX Lager Especial" mit nunmehr 4,2%vol. Alkohol. Schön, das mexikanische Lagerbier noch einmal zu testen, jetzt wo die Rezeptur geändert wurde. Eingeschenkt sieht es wie erwartet aus: Kein Schaum und ein glänzendes Goldgelb. Der Geruch bietet eine gute Getreidenote, der Antrunk ist spritzig und jetzt schmecke ich auch die leicht kernigen Aromen. Sehr mild und leicht süß schmeckt es, der Hopfen ist hier nahezu gar nicht vorhanden, das erhöht natürlich die Drinkability. Wenn man denn an einem mexikanischen Strand liegt. Ein sehr guter Durstlöscher. Der Antrunk ist schön getreidig, es ist sehr mild und dezent süßlich. Nach sehr kurzer Zeit sind die Aromen dann aber such schon wieder weg. Zurück bleibt dann nur noch ein Hauch Geschmack. Alles in allem ist es ein ganz gutes Lagerbier. Ich gebe ihm heute 6 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 6 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Coach Thomas
2019-03-12

Ein richtig typisches mexikanisches Bier! Süßlich, nicht schwer und spritzig. Allerdings sollte man sich immer bewusst sein, dass hier viele Zutaten drin sind, die man in Deutschland einfach nicht verwendet. Das sorgt für einen Geschmack, der immer ein wenig künstlich wirkt (zumindest für mich als ausgewiesener Puritaner ;)). Dieses Bier hat aber auch Vorteile: gerade bei Hitze ist es mittags ein sehr gutes Erfrischungsgetränk und selbst abends schmeckt es noch! Es ist ein Bier, was man im Urlaub trinkt, aber Zuhause nicht mal anfassen würde.


Robert
2016-06-23

Ich habe das Dos Equis erstmals in San Diego probiert. Es ist sehr süffig und geschmacklich auch ganz ordentlich. An heißen Sommertagen genau das richtige ;-))


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Bohemia Mexiko Clásica

Bohemia Mexiko Obscura

Superior Cerveza


Tecate

Tecate

Dos Equis XX Ambar Monterrey






Impressum