webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - De Klep Witte van Grubbe

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Kasteelbrouwerij Ter Dolen / Houthalen-Helchteren


Herkunft:

Belgien


Getestet am:

05.06.2021


Testobjekt:

0,25l vom Fass


Biersorte:

Belgisches Witbier


Alkoholgehalt:

4,80%vol.


Zutaten:

Wasser, Weizenmalz, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

trübes, helles goldgelb


Schaumkrone:

durchschnittlich, cremig


Geruch:

sehr fruchtig, nach Orange


Geschmack:

sehr fruchtig, säuerlich, mild, nach Orange, wenig Hopfen, langer Abgang


Sonstiges:

Hergestellt für Preuf & Praotlokaal De Klep / Venlo (NL)


Fazit:

Das zweite Testbier, welches ich nun hier im Preuf & Praotlokaal De Klep im niederländischen Venlo probiere, ist das in Belgien hergestellte "De Klep Witte van Grubbe". Dieses 4,8%ige Witbier hat einen sehr cremigen Schaum und ist hell, trüb und goldgelb. Zu riechen bekomme ich dabei viel Orange. Auch der erste Schluck bietet bietet viel Orangenaromen. Leider hat es nur wenig Kohlensäure, erfrischend ist es trotzdem. Viel Säure ist vorhanden, auch kommen Aromen von Orangenschale durch. Und wie es sich für ein Witbier gehört, ist auch etwas Koriander am Start. Grundsätzlich ist das Bier mild und der Hopfen hält sich zurück. Subtil kommen Aromen von Biskuit durch. Das "De Klep Witte van Grubbe" ist ein gutes Wit, mit mehr Kohlensäure wäre es noch besser!


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Ter Dolen Tripel

Ter Dolen Donker

Ter Dolen Kriek


Ter Dolen Blond

De Klep Pilsener

De Klep Paeterke Inkel


De Klep Sintermerte Herfstbok

De Klep Paeterke Döbbel

De Klep Paeterke Triepel


De Klep Paeterke Quadröppel





Impressum