webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

« 1 2 »

Biertest - Bombardier Premium British Ale 5,2%

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Brauerei:

Eagle Brewery (Carlsberg Marston's Brewing Co.) / Bedford


Herkunft:

Großbritannien


Getestet am:

05.12.2020


Testobjekt:

0,5l-Flasche


Biersorte:

Bitter


Alkoholgehalt:

5,20%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Zucker, Hefe


Farbe:

dunkles bernstein


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

nach Karamell


Geschmack:

nach Karamell, relativ mild, leichte Süße, wenig Hopfen, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Bewertung 19.02.2005: Die Engländer brauen auch immer mal wieder richtig interessante Biere. Ist halt auch ein Biertrinkerland. Heute steht das "Bombardier" vor mir, abgefüllt in einer 568ml fassenden Pint-Flasche. Na, da kommt der Stolz der Engländer auf ihre Maßeinheiten wieder durch. Im Glas macht sich dieses Bier toll. Ein dunkelrot mit einem cremigen Schaum, der zudem noch sehr lange hält. Der erste Schluck lässt einen diesen leicht bitteren, hopfenlastigen Geschmack über die Zunge gleiten. Relativ wenig Kohlensäure. Das Malz hat eine kleine nussige Note. Ein ziemlich rundes Gebräu tut sich auf. Wirklich lecker. Man hat durch den langen Abgang einen richtigen Mehrwert. Doch, dieses "Bombardier" kann was. Sollte man mal probiert haben. Oberes Drittel. 9 von 10 Punkten.

Bewertung 05.12.2020:
Was ein Durcheinander bei der Biermarke Bombardier aus dem Vereinigten Königreich. Vormals wurde dieses Bier bei der Charles Wells Brauerei gebraut, die hat die Marken aber an die Carlsberg-Tochter Marston's verkauft, die u.a. das "Bombardier Premium British Ale 5,2%", welches vor mir steht, nun in ihrer eigenen The Eagle Brewery produziert. Wie dem auch sei. Wichtiger ist doch der Geschmack, oder? Beim letzten Test hat es ja toll abgeschnitten, mal schauen, wie es nun mundet. Eingeschenkt sieht es schon mal klasse aus. Ein dunkles Bernstein mit rötlichen Reflexen ist unter der relativ festen Schaum zu sehen. Der Geruch bietet Karamell, der Antrunk bestätigt dies. Eine leichte Süße ist deshalb vorhanden, diese ist nicht übertrieben, sondern bietet etwas Toffee. Parallel dazu sorgt der Hopfen für etwas Würzigkeit. Das passt prima und sorgt für etwas Substanz. Lang ist der Abgang dieses rundes Bieres, es ist süffig und durch die Kohlensäure ist es auch ziemlich spritzig. Das Bombardier ist es ein gutes Bier. Ganz so euphorisch wie beim letzten Test bin ich dieses Mal nicht, aber sehr gut ist es. Ein würziges Bitter aus UK! 8 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 8 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

John Bull Premium Ale

Kirin Ichiban Großbritannien

Red Stripe Großbritannien


Young's Double Chocolate Stout

Wells Banana Bread Beer

Bombardier Burning Gold


Young's Double Chocolate Stout

McEwan's Champion

Bombardier English Premium Beer 4,7%


Young's Bitter 4,5%

Young's London Gold

Courage Director's


McEwan's IPA

Wells IPA

Wells Sticky Toffee Pudding Ale


McEwan's Levy

Eagle Waggle Dance





Impressum