webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Zwönitzer Nachtwächter

Bewertung: 9 / 10 Punkten

Brauerei:

Brauerei Zwönitz / Zwönitz


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

22.08.2006


Testobjekt:

0,5l-NRW-Flasche


Biersorte:

Schwarzbier


Alkoholgehalt:

4,90%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen


Farbe:

dunkelrot


Schaumkrone:

wenig


Geruch:

süßlich


Geschmack:

malzig, süffig, weich, würzig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Beim "Zwönitzer Nachtwächter" handelt es sich um ein Schwarzbier aus Sachsen. Aus der Kleinstadt Zwönitz stammt es und wird dort in einem Brauerei-Gasthof eingebraut. Das schmeckt man spätestens beim ersten Schluck, denn es fehlt halt dieser industrielle Charakter. Hier schmeckt es kernig, mit Leidenschaft erzeugt. Herrlich. Dunkelrot ist es und der Schaum ist nur gering vorhanden, das ist nun aber nicht ganz so dramatisch. Das wiegt aber nicht so schwer, da der süffige, leicht süßliche Antrunk wieder einiges wett macht. Dazu kommt dann dieses würzige des Hopfens. Fein und dennoch typisch Schwarzbier. Es schmeckt nach mehr, nach einem alkoholhaltigen Malzbier. Leider fehlt es zum Ende hin etwas an der Tiefe, an der Süße. Aber lecker ist es ja. Insgesamt kann mich dieser Nachtwächter überzeugen... Süß, sehr süffig und mit der nötigen Würze. Fein gemacht, liebe Zwönitzer!


Bewertung:

Bewertung: 9 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Zwönitzer Einhorn-Bier

Zwönitzer Feieromd Bier / Anton Günther's Feieromd Bier

Zwönitzer Kirsch-Bräu


Zwönitzer Pilsner

Zwönitzer Zitronen-Bräu

Zwönitzer India Pale Ale


Zwönitzer Rauchbier

Zwönitzer Feieromd Bier / Anton Günther's Feieromd Bier

Zwönitzer Ziegenbock


Zwönitzer Urbock Naturtrüb





Impressum