webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

« 1 2 »

Biertest - Zwönitzer Feieromd Bier / Anton Günther's Feieromd Bier

Bewertung: 9 / 10 Punkten

Brauerei:

Brauerei Zwönitz / Zwönitz


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

21.08.2006


Testobjekt:

0,5l-NRW-Flasche


Biersorte:

Dunkelbier


Alkoholgehalt:

4,90%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen


Farbe:

rötlich


Schaumkrone:

wenig


Geruch:

fruchtig, leicht nach Apfel


Geschmack:

malzig, hopfig, fruchtig, samtig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Aus dem ersten Brauerei-Gasthof im Erzgebirge stammt unser heutiges Testbier. Dieses rötliche Bier aus Sachsen macht optisch einen zwiespältigen Eindruck: Die Farbe ist absolut sehenswert, nur der Schaum schwächelt auf ganzer Linie. Nun gut, das kann mit dem geringen Hopfenanteil in Verbindung gebracht werden, aber probieren wir es erst mal. Lecker ist es. Und man schmeckt die Handwerkskunst. Ganz großes Kino wird hier präsentiert. Eine Masse an Malz ist da zu spüren. Sehr süffig und hochwertig. Rund und mit einem extrem weichen Brauwasser hergestellt. Dazu kommt dann das leichte Prickeln der Kohlensäure im Hals beim Herunterschlucken. Ein feines Bräu, welches sich aus Zwönitz auftut. Bei diesem süßlich-süffigen Geschmack zu Beginn, der herber werdenden Tiefe des Mittelteils und dem leicht trockenen Aroma des langen Abgangs kann man doch nur einen schönen Feierabend genießen. Und mit diesem Bier kommt dieser gleich doppelt gut. Das gefällt dem Anton Günther wohl auch, wie man es auf dem Etikett erkennen kann.


Bewertung:

Bewertung: 9 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Zwönitzer Einhorn-Bier

Zwönitzer Kirsch-Bräu

Zwönitzer Nachtwächter


Zwönitzer Pilsner

Zwönitzer Zitronen-Bräu

Zwönitzer India Pale Ale


Zwönitzer Rauchbier

Zwönitzer Ziegenbock

Zwönitzer Urbock Naturtrüb






Impressum