webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Schlenkerla Rauchbier Fastenbier 2020

Bewertung: 10 / 10 Punkten

Brauerei:

Schlenkerla "Heller-Bräu" Trum KG / Bamberg


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

11.05.2020


Testobjekt:

0,5l-Euro-Flasche


Biersorte:

Rauchbier


Alkoholgehalt:

5,90%vol.


Zutaten:

Brauwasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

trübes dunkelrot


Schaumkrone:

relativ viel


Geruch:

sehr rauchig


Geschmack:

rauchig, malzig, leicht süßlich, würzig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Na, da schau mal einer an. Aus der weltberühmten oberfränkischen Stadt Bamberg kommen nun auch Jahrgangsbiere... Löblich! Heute Abend teste ich das "Schlenkerla Rauchbier Fastenbier 2020" mit einem Alkoholgehalt von 5,9%vol. Damit hat es mehr Alkohol als die 2018er-Version, welches hier tolle neun Punkte erhalten hat. Ich bin gespannt, was das "mehr" an Alkohol ausmacht. Ausgeschenkt wird das Bier natürlich nur während der 40-tägigen Fastenzeit von Aschermittwoch und Ostern. Gut, dass ich noch ein Fläschchen hier in meinem Testbier-Kühlschrank gefunden habe. Eingeschenkt sieht es fabelhaft aus. Unfiltriert und dunkelrot ist es, der Schaum darüber ist relativ üppig ausgestaltet. Und dann ist da dieser abgefahrene Rauchmalzgeruch. Wie ich das liebe!!! Wie geräucherter Speck "fühlt" es sich an. Das ist genau so ein Bier: Entweder liebt man es oder man hasst es. Auch der erste Schluck ist davon gesättigt. Wie das schmeckt... Geil! Eine sehr lebhafte Kohlensäure ist vorhanden, richtig schön spritzig ist der Antrunk. Die Rauchmalzaromen sind komplett dominant. Da das Bier aber auch über eine immense Malzigkeit verfügt, schmeckt es einfach wunderbar. Die Süße passt perfekt. Auch der Hopfen lässt sich nicht lumpen und sorgt für eine ordentliche Würzigkeit, die das Bier dann wieder eine Spur trockener erscheinen lässt. Ein weiterer Schluck und ich bin begeistert. Das satte Volumen und der hohe Alkoholgehalt passen bei diesem Bier einfach wunderbar. Dazu gibt es einen ellenlangen Abgang. Was soll ich sagen... Ein fantastisches Bier! Ab sofort wird hier nur noch gefastet...


Bewertung:

Bewertung: 10 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Schlenkerla Helles Schlenkerla Lagerbier

Schlenkerla Rauchbier Märzen

Schlenkerla Rauchbier Weizen


Schlenkerla Rauchbier Märzen

Schlenkerla Rauchbier Urbock

Schlenkerla Eiche Doppelbock


Schlenkerla Helles Schlenkerla Lagerbier

Schlenkerla Rauchbier Weizen

Schlenkerla Helles Schlenkerla Lagerbier


Schlenkerla Rauchbier Fastenbier 2018

Schlenkerla Rauchbier Kräusen





Impressum