webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Schlenkerla Rauchbier Fastenbier 2018

Bewertung: 9 / 10 Punkten

Brauerei:

Schlenkerla "Heller-Bräu" Trum KG / Bamberg


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

30.07.2018


Testobjekt:

0,5l-Euro-Flasche


Biersorte:

Rauchbier


Alkoholgehalt:

5,50%vol.


Zutaten:

Brauwasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

leicht stumpfes dunkelrot


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

rauchig


Geschmack:

rauchig, malzig, würzig, trocken, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Das "Schlenkerla Rauchbier Fastenbier" kannte ich bis dato nicht. Obwohl ich schon mehrmals direkt in Bambergs berühmtesten Brauereiausschank saß. OK, das kann auch daran liegen, dass dieses Rauchbier mit 5,5%vol. Alkohol nur von Aschermittwoch bis Ostern ausgeschenkt wird. In der Fastenzeit also. Und seit 2015 gibt es dieses Bier auch erst aus der Flasche. Das können also die Gründe sein. Auf jeden Fall wird es heute nun zum ersten Mal getestet. Das die Mönche während der siebenwöchigen Fastenzeit nichts essen durften, weiß man. Und da sie ja erfinderisch waren, hat man den Spruch "Liquidum non frangit jejunum" -> "Flüssiges bricht Fasten nicht" ausgedacht. Schlau! Und nun möchte ich endlich wissen, wie es schmeckt. Im Glas sieht es hervorragend aus: Ein ganz leicht stumpfes Dunkelrot ist zu sehen, der Schaum darüber ist üppig und fest, der Geruch deutlich rauchig. Ja, das ist ein Schlenkerla. Entweder man liebt es, oder man hasst es. Wer Bock auf Rauch hat, ist hier richtig. In den ersten Sekunden kommt eine deutliche Rauchnote durch, im Hintergrund ist es schön süßlich, sehr viele Röstaromen sind mit dabei. Auch die Kohlensäure ist deutlich präsent. Und dann ist da noch der Hopfen, der erst zaghaft ist, dann aber spätestens ab der Mitte wieder ordentlich aus dem Versteck kommt und zum Ende hin dominiert. Ja, dann ist das Bier auch fast schon bitter. Auf jeden Fall aber sehr trocken. Mir gefällt das Bier sehr gut. Es ist würziger als das "Original", aber das ist schon ok so. Alles in allem ein klasse Bier. Neun Punkte!


Bewertung:

Bewertung: 9 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Schlenkerla Helles Schlenkerla Lagerbier

Schlenkerla Rauchbier Märzen

Schlenkerla Rauchbier Weizen


Schlenkerla Rauchbier Märzen

Schlenkerla Rauchbier Urbock

Schlenkerla Eiche Doppelbock


Schlenkerla Helles Schlenkerla Lagerbier

Schlenkerla Rauchbier Weizen

Schlenkerla Helles Schlenkerla Lagerbier


Schlenkerla Rauchbier Kräusen

Schlenkerla Rauchbier Fastenbier 2020





Impressum