webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Hofmühl Dunkel

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Brauerei:

Privatbrauerei Hofmühl GmbH / Eichstätt


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

23.01.2019


Testobjekt:

0,5l-Euro-Flasche


Biersorte:

Dunkelbier


Alkoholgehalt:

4,90%vol.


Zutaten:

Brauwasser, Gerstenmalz, Röstmalzbier, Hopfen


Farbe:

dunkelrot


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

malzig


Geschmack:

malzig, viele Röstaromen, kernig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Bewertung 05.11.2013: Oh man, was ist das draußen usselig. Es regnet, dazu weht eine ordentlicher Sturm und das Thermometer zeigt 6°C an. Ein richtiger Herbsttag eben... Da wünschte man sich am liebsten ein süffiges und würziges Bier. Hach, was für ein Zufall... Das vor mir stehende Bier "Hofmühl Dunkel" trägt diese Adjektive auf dem Etikett. Na, das nenn' ich mal Glück... :-) Fast schwarz steht es nun vor mir, der Schaum feinporig und fest, der Geruch wird von einer leichten Karamellnote umgarnt. Geschmacklich ist dieses Aroma wiederzufinden. Unterstützt von einer feinen Hopfennote, die dieses Bier angenehm würzig erscheinen lässt. Trotz allem ist im Hintergrund eine minimale Lakritznote auszumachen, dieses Aroma verschwindet aber zügig und dann kommt auch wieder diese leckere Süße durch. Der nächste Schluck erinnert im Antrunk an grüne Blätter. Die Süße zieht sich eher zurück, es wirkt definitiv komplexer als "normale" Dunkelbier. Und das soll ein Lob sein. Ab der Mitte weist es leicht kernige Noten auf, der Abgang ist lang und harmonisch. Alles in allem ein leckeres Dunkelbier. Es fehlt aber der Moment, der mich umhaut. 8 von 10 Punkten.

Bewertung 23.01.2019:
Das "Hofmühl Dunkel" möchte nach der fünfjährigen Pause wieder getestet werden. Sehr gerne kann ich da nur sagen... Scheinbar hat die Brauerei an den Rezepturen aller ihrer Bier gefeilt, denn nirgends ist noch Hopfenextrakt enthalten. Vorbildlich... Noch wichtiger ist aber der Geschmack. Und das Aussehen. Und dieses ist sehr ansprechend. Ein blankes Dunkelrot ist zu sehen, der Schaum steht ganz gut und ein malziger Geruch ist auszumachen. Der Antrunk ist sehr weich und leicht würzig. Viel Volumen ist vorhanden, ab der Mitte bietet das Bier eine Menge Röstaromen. Lecker! Ein weiterer Schluck und eine leichte Lakritze schimmert durch. Interessant. Und sehr lecker. Der Hopfen hält sich weitestgehend zurück, nur leicht würzig ist das Bier im weiteren Verlauf. Dafür kommt eine dezente Süße durch, die hier absolut hingehört. Ein sehr süffiges, röstiges, sehr malziges Dunkelbier aus Oberbayern. Und damit ist auch das "Hofmühl Dunkel" ein weiteres Bier, welches hier mindestens sehr gut abschneidet. Das muss man auch erst Mal schaffen. Alles in allem 8 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 8 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Hofmühl Hell

Hofmühl Privat Pils

Hofmühl Weissbier Leicht


Hofmühl Weissbier

Hofmühl Märzen Gold

Hofmühl Volksfestbier


Hofmühl Wintermärzen

Hofmühl Kellerbier





Impressum