webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Tegernseer Quirinus Dunkler Doppelbock

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Brauerei:

Herzoglich Bayerisches Brauhaus Tegernsee KG / Tegernsee


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

19.02.2008


Testobjekt:

0,5l-Flasche


Biersorte:

Doppelbock


Alkoholgehalt:

7,00%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen


Farbe:

dunkles bernstein


Schaumkrone:

relativ wenig


Geruch:

leicht süßlich


Geschmack:

malzig, leichte Lakritznote, langer Abgang


Sonstiges:

Vielen Dank an Samuel Korek für die Besorgung dieses Bieres!!!


Fazit:

Gerade noch vor ein paar Tagen bin ich durch den hübschen Ort Tegernsee gefahren, ohne zu ahnen, dass ich just heute Abend ein Bier aus selbigen Ort testen werde. Das nenne ich mal einen Zufall. Vor mir steht das "Tegernseer Quirinus Dunkler Doppelbock" mit satten 7,0%vol. Ein dunkles bernstein und eine nur unterdurchschnittlich ausgeprägte Schaukrone, bei dem Malzgehalt aber auch kein Wunder, laden zum ersten Schluck ein. Süffig und vollmundig. Den Alkohol schmeckt man nicht direkt, dafür kommt der Hopfen durch eine geschmeidige Würze gut zur Geltung. Sehr süffig ist dieser Doppelbock und geschmacklich wirklich außergewöhnlich. Denn dieses Bier schmeckt mal nicht durchschnittlich. Der Mittelteil wird von einer feinen Röstnote umgarnt, die Kohlensäure ist harmlos, sorgt aber trotzdem für das gewisse Prickelerlebnis. Ein paar Schlücke später kommt dann aber doch eine dezente Alkoholnote durch, der Hopfen wird deutlicher. Aber dennoch ist dieser Doppelbock süffig und gehaltvoll. Schlussendlich kann man sagen: ein wirklich leckeres Bier aus den bayerischen Alpen.


Bewertung:

Bewertung: 8 / 10 Punkten



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

THORsten
2022-01-04

Aus dem Braustübl Tegernsee kommt heute der Quirinus ein Dunkler Doppelbock auf den Tisch. Honigfarben zeigt er sich im Glas mit geringer Krone. Es riecht malzig süßlich. Der Antrunk ist vollmundig malzig. Die Karamellsüße kommt 2. Drittel voll zur Geltung mit feinen Röstaromen und etwas Bitterschokolade. Abgerundet wird das ganze durch einen milden, langen harmonischen Abgang. Unheimlich süffig. Ein Welklasse Doppelbock. Der Alkohol ist super eingebunden. 9+ Kronkorken.


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Tegernseer Dunkel Export 5,5%

Tegernseer Hell

Tegernseer Heller Bock


Tegernseer Max I. Joseph Exportbier

Tegernseer Pils

Tegernseer Spezial


Tegernseer Der blaue Page

Tegernseer Dunkel Export 5,0%

Tegernseer Max I. Joseph Exportbier






Impressum