webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

« 1 2 »

Biertest - Tegernseer Max I. Joseph Exportbier

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Herzoglich Bayerisches Brauhaus Tegernsee KG / Tegernsee


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

22.12.2023


Testobjekt:

0,5l-Euro-Flasche


Biersorte:

Export


Alkoholgehalt:

5,20%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen


Farbe:

goldgelb


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

würzig


Geschmack:

malzig, würzig, leicht süß, spritzig, voluminös, langer Abgang


Sonstiges:

2007er-Test: Vielen Dank an Samuel Korek für die Zusendung! / 2013er-Test: Vielen Dank an die Herzoglich Bayerisches Brauhaus Tegernsee KG!


Fazit:

Bewertung 18.03.2007: Zum 200. Gründungsjahr des Freistaats Bayern wurde dieses Bier in Brauhaus Tegernsee eingebraut. Ja, in Bayern macht man so was. Und schön, dass es aus diesem Grund ein weiteres Testbier gibt. Dieses Exportbier hat 5,2%vol. und sieht toll aus im Glas: viel fester, weißer Schaum. Und es riecht leicht nussig. Schmecken dann auch. Mild süffig, leicht süßlich und mit einer angenehmen Hopfennote. Das geht aber mal gut runter. Da muss ich dem Max I. Joseph vielen Dank sagen, dass er mir nichts, dir nichts Bayern gegründet hat. Denn dadurch ist dieses Bier entstanden, welches mal richtig gut die Kehle herunter läuft. Ein leckerer Antrunk, eine Süffigkeit wie selten und das butterweiche Brauwasser machen dieses Export zu einem Besonderen. So besonders, dass ich hier ruhigen Gewissens die neun Punkte aussprechen kann. Lecker ist das nussige, kernige im vorderen Drittel. Endlich mal was anderes. Zu empfehlen. 9 von 10 Punkten.

Bewertung 03.10.2013:
Zum heutigen Tag der Deutschen Einheit habe ich ein besonderes Bier vor mir stehen. Das "Tegernseer Max I. Joseph Exportbier" wurde zum 200. Jubiläum der Gründung des Freistaates Bayern 2006 gebraut. Und heute nun wird es zum 23. Jahrestag der Wiedervereinigung verkostet. Passt! Goldgelb glänzt es im Licht, der Schaum darüber ist ok. Eine leicht würzige Note rieche ich, der erste Schluck ist ebenfalls leicht würzig. Und fein kernig. Genau das gefällt mir ausgesprochen gut. Dazu das weiche Wasser! Ein rundes und bekömmliches Trinkvergnügen. Die feinen Malzaromen mit den kernigen Noten stechen hier hervor. Lang ist der Abgang und auch er erinnert an ein leichtes Grasaroma. Alles in allem kann ich dem Bier vom Tegernsee wieder die Punktzahl vom letzten Test 2007 geben. Aber mit der Tendenz zu zehn. Vielleicht klappt es ja beim nächsten Jahr, frühestens 2018. 9 von 10 Punkten.

Bewertung 22.12.2023:
Unverändert steht das "Tegernseer Max I. Joseph Exportbier" vor mir. Weiterhin beträgt der Alkoholgehalt 5,2vol.%, das Etikett hat sich auch nicht verändert. Das lässt ja auf den gleichen leckeren Geschmack wie beim letzten Test hoffen. Im Glas macht das Bier wirklich alles richtig: Das etwas hellere Goldgelb glänzt im Licht, der Schaum steht lange darüber. Ein herrliches Bild! Der Antrunk bietet malzige Aromen, eine feine Süße ist zu schmecken. Dazu kommt eine lebhafte Kohlensäure, die dem Bier sehr gut steht. Auffallend hier ist auch das sehr weiche Wasser und die kräftige Würzung. So wie ein Export schmecken muss. Mir fehlen etwas die kernigen Aromen, aber so ist das schon ziemlich lecker. Es wirkt heute aber etwas blass, die malzigen Aromen halten sich eher zurück. Dennoch geht es gut herunter. Ein süffiges Export mit einem sehr weichen Körper. 7 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

THORsten
2021-02-09

Mein Feierabend Bier ist heute ein Export aus dem Herzoglichen Bräustüberl Tegernsee und zwar das Max I. Joseph. Im Glas steht es goldgelb mit üppiger Schaumkrone. Es riecht leicht würzig getreidig. Der Antrunk schmeckt würzig. Malzig im Mittelteil. Der Abgang ist sehr lange. Ein außergewöhnliches Jubiläumsbier, das gefällt mir sehr gut. 8 Kronkorken.


mäx
2011-08-08

Nach meinem Geschmack im Vergleich zu anderen hellen Bieren aus dem südlichen Oberbayern weit vorn dabei. No a Spur besser als Tegernseer Hell, die perfekte Feierabend-Hoibe.


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Tegernseer Dunkel Export 5,5%

Tegernseer Hell

Tegernseer Heller Bock


Tegernseer Pils

Tegernseer Quirinus Dunkler Doppelbock

Tegernseer Spezial


Tegernseer Der blaue Page

Tegernseer Dunkel Export 5,0%





Impressum