webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Krabat Pils

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Stadtbrauerei Wittichenau E. Glaab GmbH / Wittichenau


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

11.08.2005


Testobjekt:

0,5l-Flasche


Biersorte:

Pilsener


Alkoholgehalt:

5,00%vol.


Zutaten:

Wasser, Malz, Hopfen


Farbe:

helles goldgelb


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

hopfig


Geschmack:

hopfig, malzig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Hey, der sieht ja aus wie der Onkel von Albert Einstein.. Dabei handelt es sich hier um einen Zauberer aus der Oberlausitz. Was es nicht alles gibt. Aber gut ist, dass Traditionen gepflegt werden. So soll und muss das sein. Wollen wir uns dieses Pilsbier mal genauer anschauen. Relativ hell ist es, aber dass muss ja nichts heißen. Geschmacklich ist der Biertyp ohne Probleme herausschmeckbar. Hopfig, aber von der feineren Sorte. Schöner erster Eindruck. Eine gewisse Süffigkeit ist ebenfalls vorhanden, die dieses Pilsbier wieder aus dem Hopfenkessel herauszaubert. Tja, da kann Krabat nicht viel ausrichten. Der Abgang ist sehr lang und bekömmlich. Dieses Bier ist lecker und für ein Pils ziemlich süffig. Nicht schlecht, leider ist es ein bisschen zu oberflächlich.


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Krabat Trunk

Lausitzer Premium Pils

St. Marienstern Klosterbräu Dunkel


St. Marienstern Klosterbräu Spezial

Wittichenauer Gold

Wittichenauer Premium Pils


Wittichenauer Export





Impressum