webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - HBH Lisbeth

Bewertung: 9 / 10 Punkten

Brauerei:

Hohmanns Brauerei Fulda / Fulda


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

05.08.2019


Testobjekt:

0,33l-Longneck-Flasche


Biersorte:

Pilsener


Alkoholgehalt:

5,50%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen


Farbe:

trübes goldgelb


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

leicht würzig


Geschmack:

malzig, fruchtig, sehr würzig, leicht bitter, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Ein Frischhopfen-Bier steht vor mir. Das "HBH Lisbeth" hat einen Alkoholgehalt von 5,5%vol. und wurde mit frischem Herkules-Hopfen gebraut. Der Name des Bieres ist eine Ehrung aller Frauen, die früher am Herd standen und Bier brauten. Ja, die Frauen haben diesen Job früher übernommen. Da sage ich dann auch noch mal Vielen Dank! Das Bier sieht im Glas richtig lecker aus: Ein trübes Goldgelb ist unter einer durchschnittlich ausgeprägten Schaumkrone zu sehen, der Geruch ist leicht würzig. Soweit, so gut. Noch besser ist aber der Antrunk. Dieser bietet ganz zu Beginn für einen kurzen Moment eine leicht krautige, ätherische Note. Lecker! Den frischen Hopfen kann man direkt schmecken. Zudem kommt eine schön fruchtige Note durch, die an Mango und etwas Orange erinnert. Richtig gut. Ich nehme einen neuen Schluck zu mir und die Früchte dominieren direkt. Dann wird es schnell sehr würzig, zum Ende hin auch gut bitter. Das aber alles bei einem richtig leckeren Geschmack. Zumal diese Abwechslung schon klasse ist. Die dezente Malzigkeit sorgt für etwas Volumen, so ist es nicht wirklich oberflächlich. Sehr lang ist der Abgang, im Hintergrund spielen immer noch die Fruchtaromen mit. Ein klasse Grünhopfen-Pils!


Bewertung:

Bewertung: 9 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

HBH Basaltbier

HBH Braggot

HBH Pale Ale


HBH India Pale Ale

HBH Basaltbier





Impressum