webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

« 1 2 »

Biertest - Fuller's India Pale Ale

Bewertung: 10 / 10 Punkten

Brauerei:

Fuller, Smith & Turner P.L.C.-The Griffin Brewery / London


Herkunft:

Großbritannien


Getestet am:

30.04.2021


Testobjekt:

0,5l-Flasche


Biersorte:

India Pale Ale


Alkoholgehalt:

5,30%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

leicht stumpfes bernstein


Schaumkrone:

relativ viel


Geruch:

fruchtig


Geschmack:

spritzig, fruchtig, sehr würzig, leicht bitter, getreidig, süffig, langer Abgang


Sonstiges:

2012er-Testbier: Vielen Dank an Dominik Simon für die Besorgung!


Fazit:

Bewertung 09.05.2012: Aus der diesjährigen Olympiastadt London stammt das vor mir stehende Bier "Fuller's India Pale Ale". Ein klassiches India Pale Ale, also ein Bier, welches zur "Erfrischung" der englischen Truppen im besetzen Indien diente und etwas stärker eingebraut war, damit die Jungs vor Ort noch Spaß daran hatten. Wie schafft man das? Indem man eine Menge Hopfen dem Sud hinzugefügt hat und bei der Flaschenabfüllung einen Hauch Hefe in der Flasche belässt. Und so steht dieses 5,3%ige Bier nun vor mir. Im Glas ist es tatsächlich leicht stumpf in der Farbe. Das Bernstein und die feste Schaumkrone gefallen mir, der Schaum lässt direkt eine Menge Hopfen erwarten, was der erste Schluck auch direkt bestätigt. Richtig schön bitter kommt der Hopfen herüber. Aber auf eine sehr gefällige Art und Weise. Die Blumigkeit überwiegt. Dieser feine Hopfen ist kristallklar und edel, das Malz hat in den ersten Sekunden nichts zu melden. Zur Mitte hin wird es ruhiger, aber auch weitaus trockener. Fast schon staubtrocken schmeckt dieses englische Bier. Etwas Gras kommt nach ein paar weiteren Schlücken durch, dazu etwas Erde und Moos. Ja, ein leckeres IPA. Unterm Strich echt topp! 9 von 10 Punkten.

Bewertung 30.04.2021:
Ein neues Etikett trägt das 0,5l-Fläschchen "Fuller's India Pale Ale" aus London. Und mir gefällt das Design sehr gut. Modern und trotzdem dem Bierstil entsprechend gestaltet. Sehr gut! Der Alkoholgehalt dieses Obergärigen beträgt weiterhin 5,3vol.%. Und hoffentlich schmeckt es so gut wie beim letzten Test 2012. Let's get ready to rumble... Minimal opal und bernsteinfarbig, der Schaum ist sehr lange haltbar. Dabei ist er dann noch sehr cremig. Zu riechen bekomme ich eine leckere Zitrusfruchtnote. Das geht doch schon mal gut los! Der Antrunk ist extrem spritzig, die Zitrusfrüchte kommen sofort durch. Limetten, etwas Grapefruit und viel Orangenschale. Dazu stößt sehr schnell eine gepflegte Bittere hinzu. Diese sorgt für eine gewisse Trockenheit. Ab der Mitte bietet dieses britische Bier noch eine angenehm dosierte Getreidenote. Ja, das Bier ist echt klasse. Auf der einen Seite klassisch, auf der anderen Seite modern und fruchtig. Das "Fuller's India Pale Ale" bringt richtig Spaß. Viel Körper, Frucht, Süße und Bittere. Alles perfekt ausbalanciert. Ein wirklich tolles Bier!!! Toll! 10 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 10 / 10 Punkten



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Fuller's London Pride

Fuller's Organic Honey Dew

Fuller's 1845


Fulller's Chiswick Bitter

Fuller's London Black Cab Stout

Fuller's ESB


Fuller's London Pride

Fuller's London Pride

Fuller's Frontier


Fuller's London Porter

Fuller's Imperial Porter

Fuller's London Pride






Impressum