webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Fuller's London Porter

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Brauerei:

Fuller, Smith & Turner P.L.C.-The Griffin Brewery / London


Herkunft:

Großbritannien


Getestet am:

06.07.2016


Testobjekt:

0,5l-Flasche


Biersorte:

Porter


Alkoholgehalt:

5,40%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

dunkelrot, fast schwarz


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

leicht nach Schokolade


Geschmack:

malzig, weich, nach Schokolade, viele Röstaromen, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

London, diese Stadt in Großbritannien ist ja derzeit rund um die Uhr in den Medien... Kein Wunder, haben die Briten in der vorletzten Woche mit dem Volksentscheid für den Austritt aus der EU, dem "Brexit", ihr eigenes "Todesurteil" unterschrieben... Nun denn, wir wollen hier nicht politisch werden... Ich musste nur daran denken, weil mich das vor mir stehenden Bier schon arg an die Hauptstadt der Briten erinnert hat. Der Name "Fuller's London Porter". Kein Wunder, oder? :-) Also, dieses Porter hat einen Alkoholgehalt von 5,4%vol und sieht im Glas klasse aus: Dunkelrot, fast schwarz ist es, der Schaum ist cremig und fest, der Geruch erinnert ordentlich an Schokolade. Die ersten Sekunden sind süßlich, viel Schokolade, Kaffee und Kakao kommen durch, es wirkt aber nicht klebrig, sondern fast schon dünn. Wobei ich hier schon ordentlich übertreibe. Das Malz ist ganz klar Chef im Ring. Zumindest bis zum zweiten Drittel. Dann wird das Bier komplett von den Röstaromen dominiert. Etwas Brotiges schimmert durch. Im letzten Drittel wird das Fuller's ruhiger, es hat eine schöne Würzigkeit zu bieten, fein trocken wird es. Ein leckeres Porter ist das. Aber keines, was mich komplett umhaut... Sehr gute acht Punkte sind aber zu vergeben...


Bewertung:

Bewertung: 8 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Tomasi
2019-12-17

Ein Porter zum Schlürfen! Kaffee, Toffee, etwas weinig, röstig und ein laaaanger Abgang! Das Ganze ist wunderbar ausgewogen, nicht zu süß und nicht zu trocken. Mit jedem Schluck beginnt das Spiel von vorn, herrlich! Und ich dachte englische Biere sind nichts für mich, weit gefehlt!


Johnny Porter ( Johnny )
2016-07-06

Pechschwarzes Aussehen mit toller cremiger Schaumkrone, die nicht verschwindet. Riecht malzig-süß und ein wenig nach Nagellackentferner. Geschmack auch sehr malzig und trocken. Etwas nach schwarzen Kaffee und Zartbitterschokolade. Ich hatte es mir schwerer vorgestellt und auch alkoholischer aber es ist wirklich leicht und das Wasser ist weich. Ein toller langer Abgang, schön würzig. Ansonsten ändert sich nicht viel im Geschmack. Gutes Teil!


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Fuller's London Pride

Fuller's Organic Honey Dew

Fuller's India Pale Ale


Fuller's 1845

Fulller's Chiswick Bitter

Fuller's London Black Cab Stout


Fuller's ESB

Fuller's London Pride

Fuller's London Pride


Fuller's Frontier





Impressum