webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Wychwood Scarecrow

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Wychwood Brewery / Witney


Herkunft:

Großbritannien


Getestet am:

09.06.2012


Testobjekt:

0,5l-Flasche


Biersorte:

Bitter


Alkoholgehalt:

4,70%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen


Farbe:

leicht stumpfes, helles bernstein


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

nach Röstmalz, leicht nussig


Geschmack:

malzig, süffig, leicht bitter, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Diese englische Brauerei ist schon irgendwie cool. Die Biere der Wychwood Brewery aus Witney tragen alle etwas unheimliche Namen. Auf der einen Seite werden Goblins erwähnt, heute nun die "Scarecrow", die Vogelscheuche. Dazu passt das angsteinflössende Etikett. Das Bitterbier wird positiverweise aus 100% biologisch angebauten Zutaten gebraut. Und das macht das Bier dann doch wieder sehr sympathisch... Nun aber, auf geht es. Im Glas guckt mich ein leicht stumpfes, helleres Bernstein an, dazu eine feste Schaumkrone. Der Antrunk ist gut, fein malzig mit einer angenehmen Hopfenbitteren. Die Kohlensäure ist subtil am werkeln, das Malz mit seinen zum Teil erdigen und moosigen Aromen machen Spaß und sind typisch für ein englisch Bitter. Süffig, leicht süßlich im vorderen Drittel, dann aber zur Mitte hin etwas blass. Der lange Abgang ist ok. Diese Vogelscheuche macht unterm Strich einen guten Job. Vielleicht ist es etwas zu dünn.


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Johnny Porter ( Johnny )
2018-04-19

Riecht wie ein frisch getoastetes Toast. Etwas Frucht, Aprikose oder Pfirsich. Etwas Malz und Hopfen. Leichter Honig. Geschmacklich leicht hopfig, leicht malzig und leicht bitter.


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Wychwood Hobgoblin

Wychwood Black Wych

Wychwood Bah Humbug


Wychwood Goliath





Impressum