webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Wychwood King Goblin

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Brauerei:

Wychwood Brewery / Witney


Herkunft:

Großbritannien


Getestet am:

01.04.2021


Testobjekt:

0,5l-Flasche


Biersorte:

Englisches Ale


Alkoholgehalt:

6,60%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

dunkelrot


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

fruchtig, nach Beeren


Geschmack:

fruchtig, leicht süßlich, nach roten Beeren, würzig, viel Karamell, etwas Schokolade, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Ach was, der Goblin trägt eine goldene Krone auf dem Kopf. Diese englische Märchengestalt ist sozusagen das Maskottchen der Brauerei, die in der Nähe von Oxford beheimatet ist. Nun steht also das "Wychwood King Goblin" vor mir und es hat satte 6,6%vol. Alkohol. Ich bin gespannt, wie das Bier schmeckt, welches unter anderem mit den Hopfensorten Fuggles, Styrian und Cascade gebraut wurde. Eingeschenkt sieht es sehr gut aus: Ein dunkles Dunkelrot ist zu sehen, der Schaum steht darüber ganz gut. Meine Nase kann eine gute Portion roter Beeren ausmachen, die auch in den ersten Sekunden deutlich zu schmecken sind. Eine leichte Säure ist dadurch zu schmecken, welche aber rasch von der malzigen Süße eingefangen wird. Jetzt schmeckt das Ale auch nach Karamell. Viel Körper wird geboten, das Volumen ist sehr gut. Parallel zu den malzigen Aromen kommt auch die Würzigkeit nicht zu kurz. Von Beginn an ist das Bier ziemlich würzig, eine leichte Bittere ist zu schmecken. Ab der Mitte kommen dann trockene Schokoladenaromen hinzu. Diese halten lange und werden dann auch wieder durch Schwarze Johannisbeeren unterstützt. Ja, das Bier kann was. Ziemlich komplett und sehr gut trinkbar. Das "Wychwood King Goblin" ist fruchtig, süffig, bietet eine gute Rezenz und einen sehr langen, leicht bitteren Abgang. Gefällt mir sehr gut!


Bewertung:

Bewertung: 8 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

THORsten
2022-01-02

Der King Goblin ein Imperial mit 6,6% steht vor mir. Auf dem Etikett hat der Goblin eine goldene Krone und ein Zepter. Im Glas steht der King bräunlich mit rötlichen schlieren und kurzlebiger Schaumkrone. Es riecht schön malzig, süßlich. Der Antrunk ist vollmundig malzig. Im Mittelteil kommen Kaffeearome, Karamell und Schokolade zum Vorschein. Röstaromen sind auch dabei. Die Rezenz ist gering. Der Abgang ist mild und lang. Der Name passt zu diesem vielfältigen Geschmacksrichtungen. Sehr süffig. 8 Kronkorken


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Wychwood Hobgoblin Ruby 5,2%

Wychwood Scarecrow

Wychwood Black Wych


Wychwood Bah Humbug

Wychwood Goliath

Wychwood Hobgoblin Gold


Wychwood Hobgoblin Ruby 5,2%

Wychwood Hobgoblin Ruby 4,5%

Wychwood Diceman


Wychwood Shy Giant 4,7%

Wychwood Hobgoblin Ruby 5,2%





Impressum