webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Vulkan Pils

Bewertung: 10 / 10 Punkten

Brauerei:

Vulkan Brauerei GmbH & Co KG / Mendig


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

11.11.2017


Testobjekt:

0,33l-Longneck-Flasche


Biersorte:

Zwickel


Alkoholgehalt:

4,90%vol.


Zutaten:

Brauwasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

trübes goldgelb


Schaumkrone:

wenig


Geruch:

sehr würzig


Geschmack:

malzig, würzig, kernig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Aus der Eifel stammt das "Vulkan Pils", welches acht Wochen bei 0° gereift ist. Das ist eine lange Zeit im Vergleich zu den ganzen Großbrauereien, die in der Zeit schon mehrere Chargen Bier "gereift" haben. Nun denn, das ist das Schöne an den kleinen Brauereien. Dieses Untergärige hat einen Alkoholgehalt von 4,9%vol. und sieht eingeschenkt bis auf den zu gering ausgebauten Schaum sehr gut aus. Der Geruch bietet eine aromatische Hopfenwürzigkeit, der Antrunk ist lecker kernig. Auch die gut austarierte Bittere schmeckt toll, gerade, weil die ätherischen Noten sehr gut zur Geltung kommen. So muss ein Pils schmecken. Würzig, leicht bitter und vor allem mit Charakter. Und das hat dieses Bier. Gerade auch durch die Hefe bekommt dieses Bier diesen urigen, herben Geschmack und erinnert an früher. Und weil das Wasser in der Eifel so weich ist, ist das Vulkanbier auch so schön bekömmlich. Echt klasse! Alles in allem ein tolles Pils. Das gibt die volle Punktzahl!


Bewertung:

Bewertung: 10 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Vulkan Dunkles

Vulkan Helles

Vulkan Weizen


Vulkan Weizen

Vulkan Pale Ale

Vulkan Helles


Vulkan Dunkles

Vulkan Pale Ale





Impressum