webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Schloss Eggenberg Samichlaus Barrique 2018

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Brauerei:

Brauerei Schloss Eggenberg Stöhr GmbH & Co. KG / Vorchdorf


Herkunft:

Österreich


Getestet am:

19.01.2020


Testobjekt:

0,33l-Longneck-Flasche


Biersorte:

Starkbier


Alkoholgehalt:

14,00%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hopfenextrakt


Farbe:

leicht stumpfes Dunkelrot


Schaumkrone:

fast keine


Geruch:

sehr malzig, nach Vanille


Geschmack:

sehr süß, malzig, weich, nach Vanille und roten Früchten, stark, leicht würzig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Satte 14%vol. Alkohol hat das österreichische "Schloss Eggenberg Samichlaus Barrique 2018". Das ist eine Menge und so sollte man dieses Bier mit Bedacht trinken. Benannt ist es nach dem schweizerischen Nikolaus und so wird dieses Bier auch nur am 6. Dezember gebraut. In diesem Fall im Jahr 2018. Es ist aber das frischeste Exemplar, denn nach dem Brauen wird es zehn Monate gelagert. Bei dem vor mir stehenden Samichlaus auch noch in Holzfässern. Ich bin sehr gespannt, wie das Bier schmecken wird. Im Glas sieht es wie erwartet aus: Dunkelrot und leicht stumpf ist es, der Schaum ist nahezu nicht vorhanden. Bei dem Alkohol ja auch kein Wunder. Der Geruch bietet eine sehr intensive Malzigkeit, sehr süß riecht es. Und so schmeckt es auch. Eine satte Süße ist in den ersten paar Sekunden zu schmecken. Man schmeckt sofort, dass hier viel Alkohol enthalten ist. Backpflaumen und Vanille sind zu schmecken. Auch ist viel Waldhonig mit von der Partie. Ein neuer Schluck und die Süße ist schon sehr dominant. Mit der Zeit kommen dann auch subtile Holzfassaromen durch, ein hauch Rum ist wahrzunehmen. Viel Karamell und Kandis sind ebenfalls mit von der Partie. Es ist auf jeden Fall etwas komplizierter zu trinken. Vor allem sollte man sich ordentlich Zeit nehmen. Wie ein guter Rotwein wird dieses Bier mit jedem Schluck besser. Das gefällt mir. Der Hopfen mit seinen würzigen Aromen kommt ab der Mitte durch, der sehr lange Abgang rundet das Bier ab und ich komme so langsam zum Fazit. Sehr lecker... Aber ich hätte mir die Barrique-Noten etwas intensiver vorgestellt. Unterm Strich ein sehr gutes Bier.


Bewertung:

Bewertung: 8 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Schloss Eggenberg Nessie

Schloss Eggenberg Hopfenkönig

Schloss Eggenberg Naturtrüb


Schloss Eggenberg Premium Bier

Schloss Eggenberg Urbock 23°

Schloss Eggenberg Hopfenkönig


Schloss Eggenberg Urbock 23°

Schloss Eggenberg Nessie

Schloss Eggenberg Samichlaus Schwarzes 2016


Schloss Eggenberg Samichlaus Classic 2019





Impressum