webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

« 1 2 »

Biertest - Mahr's Bräu Pils

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Brauerei:

Mahrs Bräu Bamberg GmbH / Bamberg


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

26.08.2018


Testobjekt:

0,5l-Euro-Flasche


Biersorte:

Pilsener


Alkoholgehalt:

4,90%vol.


Zutaten:

Brauwasser, Gerstenmalz, Hopfen


Farbe:

goldgelb


Schaumkrone:

relativ wenig


Geruch:

sehr würzig


Geschmack:

würzig, malzig, leicht bitter, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

10.12.2005: Pilsbiere sind ja normalerweise die Biertypen, die im nördlichen Teil Deutschlands gebraut werden. Jetzt steht hier eines aus Bamberg, also aus Bayern vor mir. Das Brauwasser in dieser Gegend ist ja legendär und verleiht den Bieren das i-Tüpfelchen. Ob dieses Pilsner auch so gelobt werden kann, werden wir nun sehen. Es ist goldgelb, der Schaum ist fest und reichhaltig vorhanden. Geschmacklich kann es mich aber nicht überzeugen. Sehr malzig, auf der anderen Seite leicht bitter. Was auffällt, ist natürlich das schon oben beschriebene Wasser. Aber so richtig überzeugt mich dieses Bier nicht. Der Hopfen ist OK, aber das Malz ist definitiv zu übertrieben. Nicht so dolle. Kein Überbier. 4 von 10 Punkten.

Bewertung 26.08.2018:
Sehr stylish, das neue Etikett des "Mahr's Bräu Pils", welches heute an diesem Sonntagabend nun vor mir steht. Vor ein paar Jahren saß ich noch live vor Ort in dem gemütlichen Brauhaus und habe es mir gut gehen lassen. Nun kommt dieses Bamberg-Gefühl zurück. Im Glas sieht das Untergärige ganz gut aus. Der Schaum möchte nicht sonderlich lange halten, dafür ist der Geruch umso besser. Eine deutliche Aromahopfen-Note kommt durch, fein würzig riecht und macht richtig Lust auf den ersten Schluck. Der Antrunk bietet ebenfalls diese feine, leicht ätherische Note, ohne es zu übertreiben. Dadurch schmeckt das Bier sehr hochwertig. Das gefällt mir. Und so sollte es bei einem Pils auch sein. Dazu die spritzige Kohlensäure, die dem Bier eine schöne Lebendigkeit verleiht. Im Hintergrund ist eine leichte Süße vorhanden, dadurch schmeckt das Bier richtig schön süffig. Insgesamt ist das Bier nicht allzu übertrieben voluminös, die Bittere in der Mitte ist dominant, der Abgang klingt schön langsam aus. Sehr gut dieses Bier. Ein schön weiches Wasser, dazu diese hochwertige Hopfennote. Ein klasse Pils! 8 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 8 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Mahr's Bräu Festtags Weisse

Mahr's Bräu Gig

Mahr's Bräu Heinrichsbier


Mahr's Bräu Helles

Mahr's Bräu Kellerbier Ungespundet-Hefetrüb

Mahr's Bräu Weisse


Mahr's Bräu Kellerbier Ungespundet-Hefetrüb

Mahr's Bräu Helles





Impressum