webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Krug-Bräu Breitenlesauer Hell

Bewertung: 9 / 10 Punkten

Brauerei:

Konrad Krug Brauerei und Tanzsaal GmbH / Waischenfeld


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

29.10.2020


Testobjekt:

0,5l-Euro-Flasche


Biersorte:

Helles


Alkoholgehalt:

4,80%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmlaz, Hopfen


Farbe:

goldgelb


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

malzig


Geschmack:

spritzig, weich, kernig, malzig, leicht würzig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Aus der Fränkischen Schweiz stammt das heutige Testbier. Das "Krug-Bräu Breitenlesauer Hell" wird in einer urigen 0,5-Euro-Flasche angeboten, das Etikett sieht auch aus wie von früher. Das sorgt für ein gemütliches Gefühl. Auch das Aussehen des eingeschenkten Bieres sorgt für gute Laune. Ein blankes Goldgelb ist unter einer gut ausgebauten Schaumkrone zu sehen. Der kernige Geruch macht es noch besser. Und dann kommt der erste Schluck. Das Bier ist schön prickelnd und sehr kernig. Das finde ich richtig prima. So muss ein Helles schmecken. Das weiche Brauwasser ist klasse, die feine Süße des Malzes ebenfalls. Und bei jedem neuen Schluck schmeckt es wieder kernig. Zudem ist der Hopfen präsent, das Bier schmeckt würzig, ist aber nicht bitter. Ganz im Gegenteil, das Bier ist mal richtig schön süffig und rund. Mit den weiteren Schlücken schmeckt der Antrunk minimal krautig. Das ist das Einzige, was man bemäkeln kann. Alles in allem: Ein tolles Helles!


Bewertung:

Bewertung: 9 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

THORsten
2022-06-15

Das Krug Breitenlesauer Hell zeigt sich goldgelb, glänzend mit nicht lang stehender Blume. Es riecht leicht malzig, getreidig. Der Antrunk ist mild, malzig kernig. Leichte Getreidigkeit mit einer Nuance Honigsüße im Mittelteil aber auch eine kräutrige Note. Der Abgang ist sehr mild und der Hopfen spielt keine große Rolle. Ein alltagstauglichrs Helles. 7 Kronkorken. 15.05.22


Tomasi
2022-01-25

Wunderbar würziges, malzbetontes Helles mit weichem Brauwasser und der gerade richtigen Dosis Hopfen im Abgang. Süffig ohne Ende, Referenzklasse 9,5 Punkte!


Sebastian
2021-10-25

Es ist sooo gut. Das beste Helle was ich kenne. So wunderbar kernig und zugleich süffig. Grüße aus dem Ruhrgebiet!


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Krug-Bräu Breitenlesauer Bockbier

Krug-Bräu Festbier

Krug-Bräu Ur-Stoff / Kraft-Stöffla


Krug-Bräu Lager

Krug-Bräu Breitenlesauer Pilsner

Krug-Bräu Lager


Krug-Bräu Breitenlesauer Pilsner

Krug-Bräu Ur-Stoff / Kraft-Stöffla

Krug-Bräu Lager


Krug-Bräu Breitenlesauer Weisse

Krug-Bräu Breitenlesauer Bockbier





Impressum