webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Herforder Landbier

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Brauerei:

Herforder Brauerei GmbH & Co. KG / Hiddenhausen


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

27.05.2013


Testobjekt:

0,33l-Steinie-Flasche


Biersorte:

Dunkelbier


Alkoholgehalt:

4,80%vol.


Zutaten:

Brauwasser, Gerstenmalz, Hopfenextrakt


Farbe:

sattes rot


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

leicht würzig


Geschmack:

malzig, leicht würzig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Wenn ich Landbier lese, denke ich an urige, gemütliche Biere, die satt und kernig im Geschmack sind. So ist es auch beim jetzt fälligen "Herforder Landbier": Abgefüllt in eine urige 0,33l-Steinie-Flasche und mit einer netten Etiketten-Aufmachung versehen, weckt es einige Erwartungen. Mal gucken, ob diese erfüllt werden. Schön Dunkelrot leuchtet es, der Schaum steht gut und die Nase nimmt eine feine Karamellnote wahr. Der Antrunk ist schön spritzig, die ersten Sekunden sind von einer dominanten Würzigkeit umgeben, die aber nicht bitter oder bissig wirkt, sondern sich anständig mit der Süße des Malzes vereint und dann auch eine Menge Karamell hervorbringt. Dabei schmeckt das Landbier nicht so süß wie vielleicht erwartet, was so schon etwas Abzüge gibt. Auf der anderen Seite muss man festhalten, dass die Heimat Westfalen ist und da mag man es eben eine Spur würziger. Der lange Abgang kann mit seiner dezenten Süße und den subtilen Karamellnoten punkten. Schön malzig.


Bewertung:

Bewertung: 8 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Herforder Export

Herforder Felsenkeller

Herforder Maibock


Herforder Mild Plus

Herforder Pils

Herforder Weihnacht


Herforder Pils

Herforder Maibock

Herforder Pils


Herforder Schwarzbier

Herforder Weihnacht





Impressum