webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - ACDC Beer

Bewertung: 5 / 10 Punkten

Brauerei:

Karlsberg Brauerei GmbH / Homburg


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

09.01.2014


Testobjekt:

0,568l-Dose


Biersorte:

Pilsener


Alkoholgehalt:

5,00%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfenextrakt


Farbe:

goldgelb


Schaumkrone:

relativ wenig


Geruch:

würzig


Geschmack:

malzig, leicht würzig, langer Abgang


Sonstiges:

Hergestellt für p:os Handels GmbH/Hamm


Fazit:

"German Beer - Australian Hardrock". Das trifft es. Wenn die Rocklegenden wie Malcolm und Angus Young durch die Welt touren, können sie zumindest in Deutschland seit ein paar Jahren ein ihnen gewidmetes Bier trinken. Die saarländische Karlsberg-Brauerei besitzt die Rechte, ein 5,0%iges Pilsener namens ACDC auf den Markt bringen zu dürfen. Und das wurde, australien-typisch, in eine 0,568l-Dose abgefüllt. Wie ausgefallen :-) Nun, Viel wichtiger ist doch der Geschmack. Und das Aussehen. Und dieses geht in Ordnung... Goldgelb glänzt es, der Schaum ist nicht ganz so lange haltbar. Der Antrunk ist eher unauffällig. Man schmeckt in den ersten Sekunden eine würzige Note, etwas billig wirkt es an dieser Stelle. Trocken und kantig wird dieses "Männerbier". Dann kommt nach kurzer Zeit eine leichte Süße durch. Diese wirkt dann auch belebend und hat eine gewisse Kernigkeit. Das tut dem Bier gut. Zudem ist es sehr spritzig. Der sehr lange Abgang kann aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass man bei diesem Bier das Geld eher für die Lizenz zahlt. Geschmacklich kein Bringer. Zum Glück aber auch kein Highway to Hell.


Bewertung:

Bewertung: 5 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Nils
2015-08-21

Das Bier schmeckt gut, allerdings kann man das selbe Bier billiger kaufen. --> es ist karlsberg ur-pils drin^^


Johnny
2014-01-13

Ich wollte erst die Finger von dem Bier lassen, trinke es bin aber doch und ich muss sagen das ich es mir schlimmer vorgestellt hatte. Es schmeckt etwas metallig aber auf jeden Fall würzig und leicht süsslich. Malz ist auch gut zu finden. Das Bier ist okay ...aber eben billig und es weiß nicht in welche Richtung es soll, dass macht dem Genießer Probleme. Marketing! !


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Brauburger 8.0

Mixery

Karlsberg Urpils


Mixery Blend

Turmbräu Premium Pils / Burgbräu Premium Pils

Becker's Pils


Mixery Iced Energy

Mixery Cherry

Mixery Iced Lemon


Turmbräu Premium Pils / Burgbräu Premium Pils

Mixery

Karlsberg Urpils


Becker's Pils

Löwenbräu Karlsberg Das Bier für Trier

Würenbacher Lager


Mixery Ultimate Tequila

Mixery Ultimate Lemon





Impressum