webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Tempest Pale Armadillo

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Brauerei:

Tempest Brewing Company / Galashiels


Herkunft:

Großbritannien


Getestet am:

11.05.2022


Testobjekt:

0,33l-Dose


Biersorte:

Saison


Alkoholgehalt:

3,80%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hafer, Hopfen, Hefe


Farbe:

leicht stumpfes goldgelb


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

fruchtig, säuerlich


Geschmack:

spritzig, sehr fruchtig, nach Mandarinen, saftig, würzig, leicht trocken, leichte Würzigkeit, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Ein fruchtiges West Coast Session IPA wird nun hier in Düsseldorf-Bilk probiert. Entspannte 3,8vol.% Alkohol hat das schottische "Tempest Pale Armadillo", das mit den Hopfensorten Amarillo und Mosaic gestopft wurde. Das Aussehen so im Glas ist tippi toppi! Ein leicht stumpfes Goldgelb und eine durchschnittlich ausgeprägte Schaumkrone können gefallen. Dazu wird ein sehr fruchtiger Geruch geboten. Der Antrunk ist sehr spritzig, eine schöne Säure kommt durch, diese ist aber nicht übertrieben. Erst kann man Mandarine schmecken, dann kommt Orangenschale durch. Dementsprechend ist es erst leicht süß, dann kommt eine dezente Würzigkeit durch. Das "Tempest Pale Armadillo" ist wirklich ein sehr leckeres Session! Es ist einfach zu trinken, dennoch wird viel geboten. Zudem ist es erfrischend und spritzig!


Bewertung:

Bewertung: 8 / 10 Punkten



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Tempest Elemental Dark Ale

Tempest Brave New World

Tempest Marmalade on Rye


Tempest Spectral Haze

Tempest Chai Cutter

Tempest We Gathered in Spring


Tempest Red Eye Bourbon Barrel

Tempest & Roto Brewery: Kesennuma Stout

Tempest Vermont Sessions


Tempest Long White Cloud





Impressum