webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Tempest & Roto Brewery: Kesennuma Stout

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Brauerei:

Tempest Brewing Company / Galashiels


Herkunft:

Großbritannien


Getestet am:

15.11.2022


Testobjekt:

0,33l-Dose


Biersorte:

Spezialbier


Alkoholgehalt:

10,80%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hafer, Roggen, Weizen, Austernsauce, Nelken, Kardamom


Farbe:

schwarz


Schaumkrone:

relativ wenig


Geruch:

süß-malzig, nach Lakritz


Geschmack:

malzig, salzig, süß, nach Lakritz und Kaffee, leicht würzig, weich, rund, sehr langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Das wird jetzt aber ein ganz verrückter Biertest!!! Ich probiere jetzt das schottische "Tempest Brewing & Roto Brewery: Kesennuma Stout", dass zusammen mit der japanischen Brauerei Roto gebraut wurde. Und die Zutaten haben es in sich. Nicht nur, dass man neben der Gerste noch Hafer, Roggen und Weizen genutzt hat. Nein, dieses 10,8%ige Starkbier wurde mit Nelken und Kardamom (soweit ist alles okay) und, obacht, Austernsauce (!) gebraut. Oha, dass kann ja was geben. Ich bin gespannt, wie das "Umami Imperial Stout" schmecken wird. Im Glas sieht es wie erwartet aus: Schwarz wie die Nacht! Dazu ist eine eher gering ausgearbeitete Schaumkrone zu sehen. Interessant ist der Geruch: Süß-malzig ist es, dazu kommt Lakritz durch. Und nun bin ich auf den ersten Schluck gespannt. Dieser ist... Gar nicht schlecht. Eine leichte Salzigkeit ist zu schmecken, dann wird das Bier sofort süßlich und Lakritz ist zu schmecken. Parallel dazu kommt etwas Schokolade durch, die Nelke macht sich auch immer breiter, auch Kardamom ist deutlich zu schmecken. Durch die Menge Alkohol hat es sehr viel Volumen, das passt hier aber sehr gut. Das Bier wurde dann noch elf Monate in Whiskyfässern gelagert, diese Aromatik kann ich jetzt aber nur sehr subtil wahrnehmen. Das Bier wärmt (kein Wunder), die Gewürze sind sehr deutlich und sorgen dafür, dass man dieses Bier nicht den ganzen Abend trinken möchte und kann. Aber ansonsten ist das wirklich ein krasses und überraschenderweise sehr leckeres Bier. Wer es stark mag und offen für Neues hin: Unbedingt probieren! Sehr lecker!


Bewertung:

Bewertung: 8 / 10 Punkten



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Tempest Elemental Dark Ale

Tempest Brave New World

Tempest Marmalade on Rye


Tempest Spectral Haze

Tempest Chai Cutter

Tempest We Gathered in Spring


Tempest Red Eye Bourbon Barrel

Tempest Pale Armadillo

Tempest Vermont Sessions


Tempest Long White Cloud





Impressum