webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Szent András Óarany

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Szent András Sörfözde / Békésszentandrás


Herkunft:

Ungarn


Getestet am:

09.12.2017


Testobjekt:

0,2l vom Fass


Biersorte:

Wiener


Alkoholgehalt:

4,90%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

minimal stumpfes, dunkles bernstein


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

kernig


Geschmack:

leichte Säure, minimal fruchtig, etwas Malz, leicht, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Wir sind seit heute Morgen in Budapest und haben schon eine Menge gesehen. Nun sitzen wir in der ersten Bierpinte und wollen einige Biere testen. Im Ausschank der Brauerei "Szent András" in Budapest gibt es eine Menge Biere. Der Name des Lokals: "Ogre Bácsi". Hier testen wir jetzt das "Szent András Óarany", ein Wiener mit 4,9%vol. Und das coolste sind die Preise für das 0,2l-Glas vom Fass. Es kostet 230 Forint, das sind umgerechnet 73 Cent! Wow! Aber zurück zum Bier. Dieses sieht gut aus, der Geruch ist kernig. Kein Wunder, wurden doch Roggen und Dinkel verwendet. Im Antrunk bekommt man allerdings nichts davon zu schmecken. Eine leichte Säure und etwas Schokolade sind vorhanden. Dabei schmeckt das Bier leicht weich und süßlich. Geboten werden auch minimale Röstaromen. Die Würzigkeit, die ab der Mitte durchlugt, wirkt trotz allem eher zurückhaltend. Auf jeden Fall ist das Bier gut zu trinken, es ist aber nichts Besonderes. Gerade das letzte Drittel ist zu flach... Und die Säure im Antrunk stört... Alles in allem aber gut! Sieben Punkte!


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Szent András Ogre Pilsner

Szent András Ogre Pilsner

Szent András Silvás Sör


Szent András Silvás Sör

Szent András Esthajnal '17

Szent András Betyár Király


Szent András Betyár Király

Szent András Málnás Búza

Szent András Magyar Vándor






Impressum