webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Schübel Hell

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Brauerei Leonhard Schübel oHG / Stadtsteinach


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

17.10.2023


Testobjekt:

0,5l-Euro-Flasche


Biersorte:

Kellerbier


Alkoholgehalt:

4,90%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

stumpfes goldgelb


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

leicht würzig


Geschmack:

sehr würzig, leicht bitter, leicht getreidig, dezent süß, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Ein weiteres Kellerbier aus dem Hause Leonhard Schübel aus dem oberfränkischen Stadtsteinach möchte heute Abend getestet werden. Vor mir steht das "Schübel Hell" mit 4,9vol.% Alkohol und optisch ist es ansprechend: Ein stumpfes Goldgelb und eine durchschnittlich ausgeprägte Schaumkrone sorgen zusammen mit dem leicht würzigen Geruch schon für Pluspunkte. Der erste Schluck prickelt und sorgt direkt für einen würzigen Geschmack. Der Hopfen ist hier ganz klar tonangebend. Ein neuer Schluck und nun kann ich für einen kurzen Moment auch eine gewisse Rauchmalznote feststellen. Diese bietet aber wenig bis keine Süße, erst in der zweiten Hälfte, wenn der Hopfen sich beruhigt, schimmert da was süßes durch. Ein sehr trockenes, hopfenbetontes Kellerbier, das wenig getreidige Aromen bietet. Es schmeckt aber zünftig und urig, der Abgang ist sehr lang und unterm Strich kann ich sagen: Ein gutes Kellerbier. Mal was anderes.


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Schübel Dunkel

Schübel Florian-Trunk

Schübel a Fränkisch


Schübel Bockbier

Schübel Pils

Schübel Edelweisse


Schübel Drachenseidla

Schübel Nordeck-Trunk

Schübel Drachenseidla






Impressum