webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Schlossbrauerei Haimhausen Schloß-Pils

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Brauerei:

Schloßbrauerei Haimhausen / Haimhausen


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

28.10.2012


Testobjekt:

0,5l-Euro-Flasche


Biersorte:

Pilsener


Alkoholgehalt:

4,50%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen


Farbe:

goldgelb


Schaumkrone:

relativ wenig


Geruch:

würzig


Geschmack:

hopfig, würzig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

4,5%vol. Alkohol und 11,4% Stammwürze, das sind die nackten Fakten des vor mir stehenden Bieres, dem "Schlossbrauerei Haimhausen Schloß-Pils". Das Etikett sieht absolut billig aus, vielleicht hat man alle Kraft fürs Bierbrauen gegeben, und eben nichts ins Aussehen. Das geht dann für mich in Ordnung. Dieses Untergärige sieht eingeschenkt gut aus. OK, der Schaum hätte eine Spur üppiger sein dürfen, dafür steht er fest. Das lässt auf eine Menge Hopfen hoffen. So ist es denn auch... Der Antrunk überzeugt mit einem weichen Wasser und einer satten Hopfennote. Leicht bitter ist diese, der Aromahopfen kommt gut durch. Sehr gut dosiert ist auch die Süße des Malzes. Fein süffig ist dieses Bier mit der Zeit, im Hintergrund wabert da die Würzigkeit. Ein gutes und vor allem süffiges Pilsbier. Die ersten Sekunden sind schön bitter, dann wird es weicher und runder. Unterm Strich ein gutes Pils. Vielleicht dann doch eine Spur zu süßlich. Kein Vergleich zu den norddeutschen Pilsbieren...


Bewertung:

Bewertung: 8 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Schlossbrauerei Haimhausen Kellerbier Dunkel

Schlossbrauerei Haimhausen Kellerbier Hell

Schlossbrauerei Haimhausen 1608er Exportbier


Schlossbrauerei Haimhausen Schloss Hell

Schlossbrauerei Haimhausen Schloß-Weisse

Schlossbrauerei Haimhausen Schloß-Weisse Dunkel






Impressum