webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Lasser Export

Bewertung: 9 / 10 Punkten

Brauerei:

Brauerei Lasser GmbH & Co. KG / Lörrach


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

20.02.2011


Testobjekt:

0,5l-NRW-Flasche


Biersorte:

Export


Alkoholgehalt:

5,20%vol.


Zutaten:

Brauwasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hopfenextrakt


Farbe:

goldgelb


Schaumkrone:

relativ viel


Geruch:

leicht würzig


Geschmack:

malzig, süßlich, wenig Kohlensäure, voluminös, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Bewertung 04.09.2004: Sehr viel Schaum, das ist der erste Gedanke, den einem zufliegt. Und halten tut der. Nicht schlecht! Aber auch sonst kann es begeistern. Die Farbe sieht auch gut aus und der Geruch ist auch malzig-rund. Schöner erster Eindruck. Geschmacklich ist es absolut für "Bier-Anfänger" geeignet. Sehr weich, trotzdem spritzig. Süffig, trotzdem leicht gehopft. Dieses Hopfige kommt aber erst zum Ende hin heraus und dann auch nur ganz vorsichtig. Es schmeckt für ein Export aber ziemlich mild. Normalerweise bekommt man ja immer einen Haufen Malz in den Mund, aber bei diesem Bier ist das nicht so. Weich, fast schon zaghaft kommt der Geschmack zur Geltung. Dieses "Lasser Export" ist absolut kein Mainstream-Bier. Aber trotzdem lecker. Meiner Meinung nach hätte der Beginn ruhig ein wenig "bieriger" sein können, aber auch so ein Top-Bier. Absolut bekömmlich!!! 8 von 10 Punkten.

Bewertung 20.02.2011:
Ein kalter Wintertag ist es draußen, hier drinnen ist die Heizung auf volle Pulle eingestellt und zum perfekten Abend fehlt doch jetzt nur noch ein leckeres Bier. Das "Lasser Export" könnte so eines sein, hat es doch beim letzten Biertest im Herbst 2004 mit sehr guten acht Punkten abgeschnitten. Seitdem hat sich weder am Aussehen des Etiketts, noch am Alkoholgehalt etwas getan. Also, auf geht es... Eingeschent sieht es prima aus: ein klares Goldgelb, darüber eine feste Schaumkrone und der Geruch ist leicht würzig. Der Antrunk gefällt mir ausgesprochen gut. Ein satt voluminöser Beginn voller Malz. Eine feine Süße ist zu schmecken, das schmeckt richtig prima, weil ich leicht blumige Nuancen feststellen kann. Die Kohlensäure ist nur wenig vorhanden, trotzdem schmeckt dieses Exportbier süffig und frisch. Mit dem nächsten Schluck sind rote Beeren auf der Zunge festzustellen. Ja, dieses Bier aus Lörrach kann begeistern. Locker-flockig spielt dieses Untergärige auf, es macht Spaß, dieses Bier zu trinken. Ein typisches Exportbier, welches aber um Längen besser als die Dortmunder "Originale" schmeckt. Alleine das Wasserhier ist ein Traum. Alles in allem gibt es dieses Mal einen Punkt mehr, also 9 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 9 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Lasser 1850 Jubiläumsbier

Lasser Dunkel

Lasser Premium Pils


Lasser Urtrunk

Lasser Urbock

Lasser Dunkel


Lasser Hell

Lasser 1850 Naturtrüb

Lasser Dunkel


Lasser Premium Pils

Lasser Doppelhopfen





Impressum