webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Landwehr-Bräu Edel

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Brauerei:

Landwehr-Bräu Wilhelm Wörner GmbH & Co KG / Steinsfeld


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

28.08.2010


Testobjekt:

0,5l-NRW-Flasche


Biersorte:

Export


Alkoholgehalt:

5,00%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen


Farbe:

helleres goldgelb


Schaumkrone:

viel, cremig


Geruch:

leicht gehopft


Geschmack:

malzig, würzig, leicht spritzig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Ein helles Exportbier aus Steinsfeld ist an der Reihe. Das "Landwehr-Bräu Edel" hat einen Alkoholgehalt von 5,0%vol. Der Name erinnert mich, als gebürtiger Hamburger, an das legendäre Holsten Edel, welches als Maurerbier, abgefüllt in 033l-Steinie-Flaschen, Kultstatus erlangt hat. Heute ist es aber anders: Es steht vor mir, abgefüllt in eine 0,5l-NRW-Flasche, und sieht richtig gut aus. Ein etwas helleres Goldgelb, darüber eine üppige, feinporige Schaumkrone. Der Geruch kann mit seiner Würzigkeit überzeugen und der erste Schluck ist eine Mischung aus süffigen Malzaromen und einer leichten Aromahopfennote. Wobei Ersteres überwiegt, zumindest im vorderen Drittel. Das Edel schmeckt, was die Zutaten angeht, ziemlich hochwertig. So, wie man es bei den Bieren dieser Brauerei kennt. Wobei mich dieses Export nicht vom Hocker haut. Dafür fehlt mir das besondere Extra. Der Antrunk ist schön süffig und rund, das Wasser ist sehr gut. Zur Mitte hin wird es würziger, aber auch etwas blasser. Der eigene Charakter fehlt mir. Trotzdem ist es sehr gut zu trinken. Alles in allem ein gutes Exportbier. Und wirklich besser als sein Hamburger Namensvetter.


Bewertung:

Bewertung: 8 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Landwehr-Bräu Dunkel

Landwehr-Bräu Hell

Landwehr-Bräu Toppler-Pils


Landwehr-Bräu Pilsner

Landwehr-Bräu Dunkler Bock

Landwehr-Bräu Gold


Landwehr-Bräu Kellerbier Unfiltriert





Impressum