webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Astra Weizenbeisser

Bewertung: 6 / 10 Punkten

Brauerei:

ASTRA Brauerei St. Pauli GmbH / Hamburg


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

22.12.2021


Testobjekt:

0,1l vom Fass


Biersorte:

Helles Hefeweizen


Alkoholgehalt:

5,70%vol.


Zutaten:

Wasser, Weizenmalz, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

trübes Bernstein


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

nach Weizenmalz


Geschmack:

nach Weizenmalz und Banane, dezent nach Nelke, relativ trocken, würzig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Ich teste als nächstes das "Astra Weizenbeisser", ein Obergäriges aus der Hansestadt. Hier ist man ja eher Gut Freund mit dem Pilsbier. Das 5,7%ige Bier sieht so frisch vom Fass aber gut aus! Es ist wie erwartet hefetrüb, bernsteinfarbig ist es und der Schaum steht durchschnittlich gut! Der Geruch bietet Weizenmalz, der Antrunk auch. Und viel Kohlensäure. Diese ist hier beim Ausschank der Astra aber Standard! Das Weißbier bietet wie gesagt viel Weizenmalz, dazu eine leichte Banane und eine minimale Süße. Die obligatorische Nelke ist ebenfalls mit von der Partie. Dabei ist dieses Bier relativ trocken, im Hintergrund kommt eine leichte Fruchtsäure durch. Und wie es sich für ein norddeutsches Bier gehört, ist der Hopfen auch sehr präsent. Ein weiterer Schluck und ich muss auf einmal an Ahoj-Brause denken. Warum? Weil ich eine leichte Orange schmecke, die aber etwas künstlich wirkt. Dazu eben diese Menge Kohlensäure. Unterm Strich ist das "Astra Weizenbeisser" ganz gut!


Bewertung:

Bewertung: 6 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Astra Keller Kalle

Astra Luden Lager

Astra Inkasso IPA


Astra Nachtschicht

Astra Stimulator

Astra Fichten Fiete






Impressum