webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

« 1 2 »

Biertest - Starobrno Tschechien Brauerei Krušovice Medium

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Brauerei:

Královský Pivovar Krušovice / Krušovice


Herkunft:

Tschechien


Getestet am:

29.09.2020


Testobjekt:

0,5l-Longneck-Flasche


Biersorte:

Pilsener


Alkoholgehalt:

4,70%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hopfenextrakt


Farbe:

sattes goldgelb


Schaumkrone:

relativ wenig


Geruch:

malzig


Geschmack:

malzig, mild, leicht würzig, wenig Kohlensäure, langer Abgang


Sonstiges:

2009er-Testbier: Vielen Dank an Bubbel's Eltern für die Besorgung !!!


Fazit:

Bewertung 30.10.2009: Bitte wundert euch nicht bei der Betrachtung der Brauerei. Das heutige Testbier, das "Starobrno Medium" wird tatsächlich bei/in Krušovice gebraut. Im Sommer diesen Jahres hat die Mutter Heineken die Produktion in Brünn (Brno) eingestellt und den Braubetrieb zur Tochter verlagert. Damit geht eine große Brautradition in Brünn zuende. Schade. Und da habe ich mich vor kurzem noch gewundert, warum ich ein Starobrno, mit einem slowakischen Brauort angegeben, getrunken habe. Es ist also nur noch eine Marke. Wirklich schade. Mal schauen, wie es denn heute Abend schmeckt. Damals, in der "echten" Brauerei, hat es respektable 8 Punkte bekommen. Gleich wissen wir mehr. Das Aussehen des heutigen Testexemplars ist vorbildlich: ein sattes goldgelb, blank und mit einer festen Schaumkrone versehen. Der erste Schuck ist auch sehr gut. Ein interessanter Mix aus einer süßen Malznote und einem kantigen und würzigen Hopfenton. Wobei der Hopfen überwiegt. Man hat aber sofort den typisch tschechischen Malzgeschmack auf der Zunge: sehr dick und voluminös. Und das bei "nur" 4,7%vol. Das finde ich immer faszinierend, wie die Tschechen so viel Leben in ihre Biere bekommen. Ein süffiger Körper mit einer ausgeprägten Hopfennote. Dafür, dass das Bier den Untertitel "Medium" beinhaltet, hat es ordentlich Wumms. Der Mittelteil hat einen brotigen Touch, der wirklich sehr gut schmeckt. Und zum Ende hin, der wirklich sehr lang ist, wird das Altbrünner (Starobrno) ruhiger und man kann die würzige Seite dieses Pilseners genießen. 8 von 10 Punkten.

Bewertung 29.09.2020:
Was mich bei den meisten tschechischen Bieren fasziniert ist das satte Goldgelb des Bieres. Das macht dann noch mal mehr Appetit, oder? Heute Abend möchte das tschechische "Starobrno Medium" getestet werden. Auch hier glänzt es satt golden, dazu etwas Schaum. Der Geruch ist schon mal mehr malzig, der Antrunk spiegelt das wider. Ein leicht süßlicher Beginn ist vorhanden, die Kohlensäure ist mir zu zurückhaltend, da wäre mehr deutlich besser. Das erhöht nun aber dann doch die Bekömmlichkeit. Lecker ist auch der Hopfen, der das Bier fein würzig erscheinen lässt. Wobei ist von der Grundidee schon eher mild ist. Auf jeden Fall schmeckt es mal anders. Und auch wieder richtig lecker. Dieser Mix aus deutlicher Malzigkeit und einem feinen und hochwertigen Hopfen gefällt mir sehr gut. Unterm Strich bekommt das Bier heute wieder acht Punkte. Und hätte es mehr Kohlensäure, wäre es noch besser. 8 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 8 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Krusovice Cerné

Krusovice Imperial

Krusovice Jubilejní Lezák


Krusovice Musketýr

Krusovice Svetlé

Zlatý Bažant Prémiový Ležák 5,0%


Krusovice Imperial

Krusovice Cerné

Krusovice Royal Premium Pilsner / 12° Lezák


Krusovice Imperial

Krusovice Cerné

Starobrno Tschechien Brauerei Krušovice Craft IPL


Starobrno Tschechien Brauerei Krušovice Craft Red

Starobrno Tschechien Brauerei Krušovice Craft APA

Breznák Svetlé


Zlatý Bažant Prémiový Ležák 5,0%

Starobrno Tschechien Brauerei Krušovice Drak

Krusovice Royal Premium Pilsner / 12° Lezák






Impressum