webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Moeder Overste

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Brauerei:

Brasserie Lefebvre a.s. / Quenast


Herkunft:

Belgien


Getestet am:

08.12.2002


Testobjekt:

0,3l-Flasche


Biersorte:

Belgisches Tripel


Alkoholgehalt:

8,00%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen


Farbe:

helles Bernstein, leicht trüb


Schaumkrone:

wenig


Geruch:

leicht säuerlich


Geschmack:

im ersten Moment leicht säuerlich, dann wird es süffiger, sehr malzig und mild


Sonstiges:

Vielen Dank an Jürgen Galba für die Besorgung dieses Bieres !!!


Fazit:

Mutter Overste ! Eine Heilige also. Und für den gepflegten Biertrinker erst recht. Wie man auf dem Label sehen kann, ist sie sogar eine ziemlich fixe, so schnell, wie sie rennt. Das ist auch gut so, denn dieses Bier aus Belgien kann wirklich was. Zuerst leuchtet einem die 8% vol. an... Geschmacklich ist das aber nicht sofort herauszuschmecken. Es kommt eher süßlich daher, aber diese ist nicht zu extrem. Eher wie ein Malzbier für Erwachsene. Der Abgang ist auch schön lang und rund. Insgesamt ein wirklich nettes Bier, welches unsere Klosterdame für uns kredenzt ! Weiter so !


Bewertung:

Bewertung: 8 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Barbãr

Newton Apfelbier

Floreffe Double/Dubbel


Barbãr

Floreffe Blonde/Blond

Blanche De Bruxelles


Manneken Pils

Floreffe Double/Dubbel

Floreffe Triple/Tripel


Floreffe Blonde/Blond





Impressum