webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Blanche De Bruxelles

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Brasserie Lefebvre a.s. / Quenast


Herkunft:

Belgien


Getestet am:

14.04.2016


Testobjekt:

0,33l-Vichy-Flasche


Biersorte:

Belgisches Witbier


Alkoholgehalt:

4,50%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Weizen, Hopfen, Hefe, Koriander, Curacao


Farbe:

trübes, helles goldgelb


Schaumkrone:

relativ viel


Geruch:

leicht fruchtig


Geschmack:

fruchtig, leicht würzig und trocken, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Das "Blanche De Bruxelles" ist ein belgisches Witbier mit 4,5%vol. Alkohol. Diese Biere kommen auch in Deutschland immer besser an, dieser frisch-fruchtige Geschmack passt sehr gut zum Sommer. Und der steht ja quasi vor der Tür. Und dieses Bier vor mir auf dem Tisch. Eingeschenkt fällt das hefetrübe, helle Goldgelb auf, dazu ein sehr cremiger und fester Schaum und eine leicht fruchtige Note ist zu riechen. In den ersten Sekunden schmeckt dieses Bier leicht fruchtig, Zitrusaromen kommen durch. Aber auch etwas Koriander ist zu schmecken. Eben der typische Geschmack bei einem belgischen Witbier. Ziemlich wenig Kohlensäure hat das Bier, dadurch wird es aber noch eine Spur bekömmlicher. Nach der leichten Fruchtigkeit kommt auch schnell die Würzigkeit des Hopfens durch, der das Bier auch eine Spur trockener werden lässt. Den Weizen schmecke ich. Etwas mehr Alkohol würde dem Bier gut tun. Genauso wie mehr Kohlensäure dem Bier eine spritzigere Eigenschaft verleihen würde. Alles in allem ist dieses Bier gut. Mehr nicht. Aber auch nicht weniger.


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Barbãr

Moeder Overste

Newton Apfelbier


Floreffe Double/Dubbel

Barbãr

Floreffe Blonde/Blond


Manneken Pils

Floreffe Double/Dubbel

Floreffe Triple/Tripel


Floreffe Blonde/Blond





Impressum