webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Holzkirchner Hell

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

König Ludwig GmbH & Co. KG / Holzkirchen (Deutschland)


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

16.03.2009


Testobjekt:


Biersorte:

Helles


Alkoholgehalt:

5,00%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen


Farbe:

goldgelb


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

leicht malzig, leicht metallisch


Geschmack:

malzig, licht metallisch, langer Abgang


Sonstiges:

Vielen Dank an Samuel Korek für die Zusendung!!!


Fazit:

Wer ins Zillertal möchte, dabei über München muss, fährt hinter der bayerischen Hauptstadt ganz gerne über die Bundesstrasse 318. Und diese führt an der "König Ludwig Brauerei" in Holzkirchen vorbei. Aus diesem oberbayerischen Ort stammt das heutige Testbier, das "Holzkirchner Hell" mit 5,0%vol. Es leuchtet goldgelb im Glas, der Schaum steht fest und der Geruch ist malzig, leider mit einer dezenten Metallnote. Das ist kein gutes Zeichen. Und auch geschmacklich lässt sich dieser störende Faktor nicht übersehen. Wenn man diesen ausklammert, hat man es mit einem schön süffigen, malzigen Vollbier zu tun. Mit jedem weiteren Schluck wird die leckere Würzigkeit intensiver, ohne Bitter zu schmecken. Schön süffig, dass muss man sagen. Wenn dieser unrunde Antrunk nicht wäre, würde ich dieses Bier im oberen Drittel ansiedeln, so fällt mir das schwer. Denn ansonsten stimmt alles. So gibt es nur 7 Punkte.


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Johnny
2015-03-12

Sieht aus wie ein Helles, riecht wie ein Helles und schmeckt wie ein Helles. Ich stimme der Bewertung voll und ganz zu, muss aber noch feststellen das es zu dünn ist. Ansonsten aber schön malzig und hopfig.


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Holzkirchner Gold

Holzkirchner Oberbräu Urtyp Hell

Holzkirchner Oberbräu Pils


Holzkirchner Oberbräu Weisse Dunkel

Holzkirchner Oberbräu 1605er Weisse





Impressum