webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Holzkirchner Gold

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Brauerei:

König Ludwig GmbH & Co. KG / Holzkirchen (Deutschland)


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

04.03.2008


Testobjekt:

0,5l-Flasche


Biersorte:

Helles


Alkoholgehalt:

5,50%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen


Farbe:

goldgelb


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

fein würzig


Geschmack:

malzig, süffig, langer Abgang


Sonstiges:

Vielen Dank an Samuel Korek für die Besorgung dieses Bieres!!!


Fazit:

Und weiter geht es auf der Jagd nach dem 3000. Biertest. So viele sind es nun nicht mehr, es fehlen noch 68. Dieses hier stammt aus dem oberbayerischen Holzkirchen und hat seit ca. einem halben Jahr einen neuen Eigentümer, nämlich "König Ludwig Schloßbrauerei Kaltenberg", die die angeschlagene "Oberbräu Holzkirchen" übernommen hat. Diese hat im Sommer 2007 Konkurs angemeldet. Und durch die Übernahme konnte der Standort gehalten werden. Das freut mich doch. Vor mir steht nun ein helles Export, das "Holzkirchner Gold" mit 5,5%vol. und einem anständigen Aussehen. Geschmacklich braucht es sich nicht verstecken. Ein spritziger, malziger Antrunk. Vollmundig und süffig, ohne durch eine bittere Hopfennote aus dem Konzept gebracht zu werden. Aber runter geht es wie Öl. Wirklich süffig, diese bayerische Perle. Den erhöhten Alkoholgehalt schmeckt man zum Glück nicht direkt, durch die gewisse Tiefe ist dieser aber feststellbar. Würzig und trotzdem süßlich, so kann es gefallen. Leider fehlt aber die Eigenständigkeit, die besondere Note, die ein Bier zu einem Speziellen macht. Dennoch kann man diesem Bier nicht unterstellen, schlecht zu schmecken. Ganz im Gegenteil. Denn auch durch den sehr langen Abgang und des weichen Wassers muss man sagen: Respekt. Und gut, dass diese Brauerei nicht Pleite ging. Alles in allem ein leckeres Exportbier.


Bewertung:

Bewertung: 8 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Johnny
2015-03-13

Das Etikett ist nun weiß und der untere Schriftzug ist anders. Gold also...arroganter gehts nicht :) Wenig Schaum und ein malziger Duft, leicht hopfig. Geschmacklich im Antrunk süßlich, weiterer Verlauf ist für mich schwer einzuordnen, irgendeine malzige und hopfige Note die schwer ins negative geht, vlt zu viel Würze. Es ist metallisch...irgendwas stimmt mit den Aromen nicht und von daher passt absolut die Note 8 für 2015 nicht. Hätte gerne mal 2008 das Teil genippt.


Benjamin Haas
2010-05-29

Ein absolutes leckeres Bier, was sich vor einem Augustiner oder Tegernseer nicht verstecken muss.


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Holzkirchner Hell

Holzkirchner Oberbräu Urtyp Hell

Holzkirchner Oberbräu Pils


Holzkirchner Oberbräu Weisse Dunkel

Holzkirchner Oberbräu 1605er Weisse





Impressum