webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - De Pelgrim Bock

Bewertung: 6 / 10 Punkten

Brauerei:

Stadsbrouwerij De Pelgrim / Rotterdam


Herkunft:

Holland


Getestet am:

25.02.2022


Testobjekt:

0,25l vom Fass


Biersorte:

Bockbier


Alkoholgehalt:

6,00%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

trübes dunkelrot


Schaumkrone:

sehr viel


Geruch:

nach Pflaumen


Geschmack:

fruchtig, nach Rosinen, Pflaumen und Dörrobst, relativ trocken, mittellanger Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Sechs Biere gibt es hier frisch vom Fass, ich teste jetzt das "De Pelgrim Bock". Die Stadsbrouwerij im Rotterdamer Stadtteil Delfshaven ist echt eine topp Location. Holzgetäfelt ist das Lokal und richtig schön urig. Dazu gibt es einen schnellen Service. So soll das sein. Aber zurück zum Bier. Dieses 6%ige Bockbier sieht klasse aus: Sehr viel cremiger Schaum steht auf dem hefetrüben Dunkelrot. Dazu wird ein Geruch von Pflaumen geboten. Auch beim ersten Schluck kommen Pflaumen durch. Überhaupt wird der Geschmack von Dörrobst dominiert. Viele Rosinen schimmern durch, eine leichte Süße ist vorhanden, zudem ist eine Menge Karamell zu schmecken. Gut ist, dass es aber gar nicht klebrig schmeckt. Der Hopfen ist gering dosiert, dadurch ist auch relativ mild für die 6%. Ab der Mitte lassen die Aromen etwas nach, nach hinten raus passiert nicht mehr viel. Dafür ist es bei jedem neuen Schluck umso fruchtiger. Die Rosinen bilden mittlerweile die Hauptaromen. Mich stört bei dem Bier aber diese Säure zu Beginn. Deshalb gibt es alles in allem "nur" sechs Punkte. Ganz gut!


Bewertung:

Bewertung: 6 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

De Pelgrim Stoombier

De Pelgrim Mayflower

De Pelgrim Weizen


De Pelgrim India Pale Ale

De Pelgrim Dubbelbock





Impressum