webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - De Pelgrim Dubbelbock

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Brauerei:

Stadsbrouwerij De Pelgrim / Rotterdam


Herkunft:

Holland


Getestet am:

25.02.2022


Testobjekt:

0,1l vom Fass


Biersorte:

Doppelbock


Alkoholgehalt:

8,00%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

fast schwarz


Schaumkrone:

fast keine


Geruch:

nach Kaffee und Schokolade


Geschmack:

Minimale Säure, viel Röstmalz, durchschnittlich süß, viel Kaffee und Schokolade, durchschnittlich würzig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

So, das letzte Testbier meines 5er-Testflights wird nun probiert. Ich teste nun das "De Pelgrim Dubbelbock", ein Starkbier mit 8vol.% Alkohol. Es ist fast schwarz, der Schaum hält sich wirklich sehr zurück. Dafür ist der Geruch umso lebendiger: Viel Kaffee und Schokolade kommen durch. Der erste Schluck bietet eine minimale Säure, dann ändert sich das Aroma in Richtung Röstmalz. Viel wird davon geboten. Auch ist viel Karamell zu schmecken, das Bier ist süß, ab der Mitte kommen dann wieder viele Schokoladen- und Kaffeearomen durch. Der nächste Schluck bietet leichte Kirscharomen, das Bier erinnert entfernt an Mon Chéri-Pralinen. Ja, das Bier kann was... Zumal der Alkohol gut versteckt ist. Viel Körper wird geboten, das Bier ist süffig. Es ist sehr lecker, aber man kann und darf es nicht mit einem deutschen Doppelbock vergleichen. Alles in allem: 8/10 Punkten!


Bewertung:

Bewertung: 8 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

De Pelgrim Stoombier

De Pelgrim Mayflower

De Pelgrim Weizen


De Pelgrim India Pale Ale

De Pelgrim Bock





Impressum