webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

« 1 2 »

Biertest - Bayerischer Bahnhof Leipzig Schaffner

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Brauerei:

Bayerischer Bahnhof Brau & Gaststättenbetrieb GmbH & Co. KG / Leipzig


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

01.06.2020


Testobjekt:

0,3l vom Fass


Biersorte:

Zwickel


Alkoholgehalt:

5,20%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

stumpfes, helleres goldgelb


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

kernig, würzig


Geschmack:

kernig, würzig, malzig, leichte Süße, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Bewertung 08.05.2010: Hier wird ein Pilsbier namens "Schaffner" angeboten, gebraut in Leipzsch. Tolle Stadt, sehr nette Leute hier und irgendwie übersichtlich. Und dann ist diese Stadt auch noch mit drei Brauhäusern gesegnet. In einem davon, dem "Bayerischen Bahnhof" sitzen wir gerade und vor uns steht besagtes "Schaffner". Auch hier gibt es ein nettes, aufmerksames Personal. Sehr löblich sowas. Das Bier, welches 5,2%vol. inne hat, ist unfiltriert und goldgelb. Die Schaumkrone geht in Ordnung. Der Antrunk ist schön malzig und spritzig. Sofort sticht der Hopfen durch, klar und fein bitter. Typisch für ein modernes Brauhaus. Mit der Zeit wird es süffiger, die kernigen Aromen kommen durch und dadurch schmeckt dieses Pils sehr gut. Im weiteren Verlauf wird es klar bitter, ohne auf die süffigen Einsprenkler zu verzichten. Dieses Bier bekommt 10 Punkte, und die hat es zweifelsfrei verdient. 10 von 10 Punkten.

Bewertung 01.06.2020:
Das für uns letzte Brauhaus hier in Leipzig wird nun besucht. Der Bayerische Bahnhof ist in einem gediegenen Gebäude untergebracht, viel Geschichte wird hier vermittelt. Prima! Und noch besser: Es werden fünf Biere angeboten. Das Gose hatten wir gestern schon, nun gucken wir uns die anderen viere Biere an. Das erste Testbier ist das "Bayerischer Bahnhof Leipzig Schaffner", ein Zwickel mit 5,2%vol. Alkohol. Es sieht ansprechend aus, die kernige Note im Geruch schmeckt man auch im Antrunk. Eine klare Aromahopfen-Note ist zu schmecken, die Kohlensäure ist durchschnittlich ausgeprägt. Der leckere Malzkörper lässt das Bier leicht süßlich erscheinen. Dieses Bier ist ein schön rundes, weiches Zwickel. Die Kombination aus Malz und Hopfen ist gut gelungen. Dazu der sehr lange Abgang. Alles in allem: Ein sehr gutes Zwickelbier! 8 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 8 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Bocki
2011-05-12

Wahre Bierliebhaber sollten sich nicht von Lokalpatriotismus vereinnahmen lassen, aber in diesem Fall mache ich das gerne. Ein Spitzenbier ohne Allüren.
Bocki


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Bayerischer Bahnhof Leipzig Gose

Bayerischer Bahnhof Leipzig Kuppler

Bayerischer Bahnhof Leipzig Heizer


Bayerischer Bahnhof Leipzig Maibock

Bayerischer Bahnhof Leipzig Gose

Bayerischer Bahnhof Leipzig Märzen


Bayerischer Bahnhof Leipzig Kuppler

Bayerischer Bahnhof Leipzig Heizer





Impressum