webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

« 1 2 »

Biertest - Andechser Weissbier Dunkel

Bewertung: 6 / 10 Punkten

Brauerei:

Klosterbrauerei Andechs / Andechs


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

25.11.2010


Testobjekt:

0,5l-NRW-Flasche


Biersorte:

Dunkles Hefeweizen


Alkoholgehalt:

5,00%vol.


Zutaten:

Wasser, Weizenmalz, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

trübes braun


Schaumkrone:

viel, cremig


Geruch:

sehr malzig, süßlich


Geschmack:

malzig, hefig, leicht würzig, etwas dünn, mittellanger Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Bewertung 19.05.2002: Ein ganz anständiges Weißbier, welches mir aber zu "nüchtern" herüberkommt. Ist aber auf jeden Fall ein Bier für Frauen, da es sehr, sehr mild im Abgang ist. Auch ideal für Einsteiger. Und mal ein Andechs, welches nicht so "Hardcore" ist. 8 von 10 Punkten.

Bewertung 25.11.2010:
Das weltberühmte Kloster Andechs ist die Brauerei des Abends. Vor mir steht das "Andechser Weissbier Dunkel". Leider ist es mir noch nicht vergönnt, live vor Ort gewesen zu sein. Aber das wird bestimmt noch. Umso schöner, dass man die Biere dieses Klosters auch in Flaschen abgefüllt kaufen kann. So kann ich nun dieses 5%ige Dunkle Weißbier zuhause kosten. Und da macht es alles richtig: Der Schaum ist toll cremig, dieser steht wie eine Eins. Der Duft ist leicht süßlich, mit einem Hauch mehr Würzigkeit. Geschmacklich fällt erst einmal die belebende Spritzigkeit auf. Danach hat man eine leckere Hefenote mit leicht dominanten Weizenmalz-Nuancen auf der Zunge. Leicht würzig schmeckt es, wobei es zu keiner Zeit bitter wird. Ganz im Gegenteil. Die süffigen, leicht süßlichen Noten überwiegen. Ich kann aber nicht nur positive Dinge äußern... Leider ist es etwas dünn. Das fängt auch schon ab der Mitte an. Hat man in den ersten vier-fünf Sekunden noch einen netten, und relativ appetitlichen Geschmack auf der Zunge, fällt es danach in ein Loch. Schade, denn vorher gefällt es mir ziemlich gut. Süffig, sehr malzig und mit einem leckeren Beginn. Danach eher nicht mehr so dolle. Deshalb: Punktabzug... 6 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 6 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Henry
2009-11-23

schön dunkel, wenig Kohlensäure, aber schöner milder und doch leicht würziger Antrunk, der auch in der Mitte bleibt und in einen angenehmen, dezenten Nachgeschmack übergeht.
Nicht ganz so stark wie das helle Weißbier, aber trotzdem gut.
(8 Punkte)


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Andechser Bergbock Hell

Andechser Doppelbock Dunkel

Andechser Export Dunkel


Andechser Vollbier Hell

Andechser Spezial Hell

Andechser Weissbier Hell


Andechser Doppelbock Dunkel

Andechser Bergbock Hell

Andechser Export Dunkel


Andechser Spezial Hell

Andechser Vollbier Hell

Andechser Weissbier Hell


Andechser Doppelbock Dunkel

Andechser Bergbock Hell

Andechser Spezial Hell


Andechser Export Dunkel





Impressum