webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Zwettler Saphir

Bewertung: 9 / 10 Punkten

Brauerei:

Privatbrauerei Zwettl (Karl Schwarz GmbH) / Zwettl


Herkunft:

Österreich


Getestet am:

02.12.2019


Testobjekt:

0,33l-Flasche


Biersorte:

Pilsener


Alkoholgehalt:

5,30%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hopfenextrakt


Farbe:

goldgelb


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

nach ätherischen Ölen


Geschmack:

nach ätherischen Ölen, würzig, leicht bitter, malzig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Hier ist der Name Programm. Aus Österreich stammt das "Zwettler Saphir". Dieses Pilsbier wurde mit der Hopfensorte Saphir gebraut und das sorgt in der Regel für einen hochwertigen Geschmack. Ob das auch hier der Fall ist, werde ich gleich wissen. Eingeschenkt macht das Bier mit dem tollen Etikett alles richtig. Ein blankes Goldgelb ist zu sehen, der Schaum darüber ist fest und cremig. Auch der Geruch ist klasse: Es kommen satte ätherische Aromen des Hopfens durch. Auch geschmacklich spiegelt sich das wider. Sehr hochwertig und absolut wertig schmeckt dieses Pils. Das weiche Wasser und dieser komplexe Hopfengeschmack, der sehr viel Alphasäure bietet, macht absolut Spaß. Schon nach wenigen Sekunden weiß man: Das ist ein Spitzenbier! Noch ein Schluck und der Saphirhopfen kommt wieder gepflegt durch. Ein klasse Pils! Die würzigen Aromen sind nicht übertrieben, das Bier ist aber auch nicht flach. Die Mischung stimmt einfach. Gerade diese Kombination aus dem weichen Wasser und dem Hopfen gefällt mir. Leider lässt die Kohlensäure nach kurzer Zeit nach. Alles in allem ein tolles Pils!


Bewertung:

Bewertung: 9 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Zwettl Stiftsbräu

Zwettler Dunkles

Zwettler Original






Impressum