webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Zwettler Dunkles

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Brauerei:

Privatbrauerei Zwettl (Karl Schwarz GmbH) / Zwettl


Herkunft:

Österreich


Getestet am:

10.03.2007


Testobjekt:

0,5l-NRW-Flasche


Biersorte:

Dunkelbier


Alkoholgehalt:

3,40%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen


Farbe:

dunkelrot, fast schwarz


Schaumkrone:

relativ viel


Geruch:

sehr malzig, leicht süß


Geschmack:

süß, malzig, würzig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

3,4%vol. ist ja nun nicht wirklich viel. Aber das muss ja nichts heißen. Genau so ein Bier habe ich vor mir stehen. Das "Zwettler Dunkles" ist ein Dunkelbier mit eben diesem geringen Alkoholgehalt. Man kann also grundsätzlich schon mal eines mehr trinken. Und optisch ist auch alles Paletti. Dunkelrot, viel Schaum. Man könnte meinen, ein Malzbier vor sich stehen zu haben. Das gleiche denkt man dann auch, wenn man den ersten Schluck im Mund hat: süßlich, malzig und nur leicht gehopft. Und dann ist da dieses Loch, in das man nach dem ersten Genuss fällt. Nicht tief, aber doch schmeck- und spürbar. Spürbar im Sinne von nichts spüren. Denn durch den geringen Alkoholgehalt ist die Tiefe nicht ganz so gegeben. Es schmeckt gut, keine Frage und es hat auch einen erfrischenden Charakter an sich. Zu der Süße passt dann das ganz leichte Röstaroma und die volle Karamell-Note. Ein nettes Bierchen, welches richtig gut heruntergeht. Und das bei der geringen Menge an Geschmacksträgern. Oberes Drittel, weil es so süßlich, spritzig, sympathisch ist.


Bewertung:

Bewertung: 8 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Zwettl Stiftsbräu

Zwettler Original

Zwettler Saphir






Impressum