webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - St Austell Big Job

Bewertung: 10 / 10 Punkten

Brauerei:

St Austell Brewery Company Limited / St Austell


Herkunft:

Großbritannien


Getestet am:

07.05.2014


Testobjekt:

0,5l-Flasche


Biersorte:

Double IPA


Alkoholgehalt:

7,20%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Weizenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

hefetrüb, goldgelb


Schaumkrone:

relativ wenig


Geruch:

sehr fruchtig


Geschmack:

fruchtig, malzig, leicht, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Wenn ich mir das Etikett dieses englischen Bieres so anschaue, bekomme ich ein bisschen Angst. "Massivst gehopft" soll es sein, "furztrocken", und man hat soviel Hopfen der Sorten Citra und Centennial genutzt, wie man in die Hände bekommen konnte. Wow, das kann ja was geben. Aber der Reihe nach... Dieses Douple IPA trägt den Namen "St Austell Big Job" und stammt aus Cornwall. Mir gefällt, dass man die einzelnen Zutaten beim Namen nennt. Folgende Malzsorten wurden verwandt: Maris Otter Pale Ale Malz, Lagermalz und Weizenmalz, dazu die Hopfensorten Nugget, Citra, Centennial und Cascade. Das klingt ja alles super. Vor allem könnte es zitruslastig werden. deswegen mache ich dieses Bier nun endlich auf und schenke es ein. Ein hefetrübes, goldgelbes Bier ist zu sehen, der Schaum ist cremig, aber nicht allzu üppig. Sehr auffällig ist der Geruch: Wow, was für Fruchtnoten. Rote Beeren und Zitronen sind vorhanden, der Antrunk bestätigt dies auf ganzer Linie. Sehr fruchtig ist es, den Alkohol schmeckt man so gar nicht, auch das Volumen ist nicht übertrieben. Ganz im Gegenteil, das IPA schmeckt relativ leicht und blumig. Neben diesem Obstpotpourri kommt eine feine Bittere durch, die aber nicht übertrieben wirkt, sondern wunderbar zum Malz passt. Dazu die fein rezente Kohlensäure und der lange Abgang, fertig ist das tolle Double IPA aus England. Die Brauer haben wirklich einen "Big Job" gemacht... Topp!


Bewertung:

Bewertung: 10 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Johnny Porter ( Johnny )
2016-09-04

Ein IPA mit dem gewissen etwas. Ich fand es zu Anfang etwas bitter, dass gab sich aber und das Teil wurde süffiger. Hin und wieder dachte ich, ich trinke ein Helles Bock aber der Hopfen spielte dann wieder zu gut mit, wie auch die Würze. An sich ein gutes IPA.


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

St Austell HSD

St Austell Proper Job

St Austell Proper Black


St Austell Nicholson's Pale Ale





Impressum