webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Ruppaner Hefe Weizen Dunkel

Bewertung: 9 / 10 Punkten

Brauerei:

Ruppaner Brauerei OHG / Konstanz


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

24.08.2010


Testobjekt:

0,5l-NRW-Flasche


Biersorte:

Dunkles Hefeweizen


Alkoholgehalt:

5,10%vol.


Zutaten:

Wasser, Weizenmalz, Gerstenmalz, Hopfen, Hopfenauszüge, Hefe


Farbe:

trübes bernstein


Schaumkrone:

relativ viel


Geruch:

süßlich, nach Weizenmalz


Geschmack:

malzig, weich, süffig, hefig, leicht karamellig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Das letzte Bier aus der Charge der Konstanzer Brauerei Ruppaner steht vor mir. Dabei handelt es sich um das "Ruppaner Hefe Weizen Dunkel" mit 5,1%vol. Das Aussehen ist wirklich toll, so stelle ich mir ein perfektes Weißbier vor: eine feste, cremige Schaumkrone, darunter ein blickdichtes Bernstein. Super. Der Geruch geht in Richtung Weizenmalz mit einer süßlichen Note dabei. Der Antrunk ist fein spritzig, das Hefearoma nimmt im vorderen Drittel den kompletten Platz ein, kann dem Weizenmalz aber noch ein Stückchen anbieten. Dieses schmeckt ebenfalls sehr gut und wirkt gut dosiert. Ab und an schaut auch eine leicht fruchtig Nuance vorbei. Damit wird dieses Weißbier noch eine Spur süffiger und milder. Der Hopfen hält sich nämlich ziemlich vornehm zurück. Es ist nur sehr dezent würzig, dadurch schmeckt das Ruppaner etwas leichter und geht noch besser runter. Alles in allem gefällt mir dieses Bierchen ausgesprochen gut. Und auf jeden Fall besser als sein helles Gegenstück. Lecker und relativ spritzig.


Bewertung:

Bewertung: 9 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Ruppaner Edel-Pils

Ruppaner Spezial Export

Ruppaner Schimmele


Ruppaner Kristall Weizen Hell

Ruppaner Hefe Weizen Hell

Ruppaner Hecker Dunkel






Impressum