webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Nynäshamns Brännskär Brown Ale

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Brauerei:

Nynäshamns Ångbryggeri / Nynäshamn


Herkunft:

Schweden


Getestet am:

01.09.2017


Testobjekt:

0,2l vom Fass


Biersorte:

Dunkelbier


Alkoholgehalt:

5,30%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

leicht stumpfes dunkelrot


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

süßlich, fruchtig


Geschmack:

fruchtig, süßlich, spritzig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Hier in dem Göteborger Bierlokal Ölrepubliken gibt es 33 Biere vom Fass. Viele davon stammen aus Deutschland und natürlich auch aus Schweden, dazu ein paar aus dem Rest der Welt. Nun steht vor uns das "Nynäshamns Brännskär Brown Ale", ein Dunkelbier aus Schweden. Der Geruch ist süß-fruchtig, der erste Schluck sorgt für gute Laune. Auch dieser ist fruchtig, süßlich, das alles aber nicht übertrieben. Dabei liefert es eine deutliche Spritzigkeit, was das Bier sehr gut trinkbar macht. Auch der nächste Schluck ist fruchtig, minimale Zitrusaromen kommen durch, dazu rote Früchte. Parallel dazu wird es leicht bitter. Minimale Holznoten schimmern durch, ab der Mitte wird das Bier sehr trocken. Dazu der sehr lange Abgang. Ja, dieses Dunkelbier ist sehr gut. Und es schmeckt nach mehr als 5,3%vol. Das Volumen ist wirklich sehr ausgeprägt. Das "Nynäshamns Brännskär Brown Ale" ist sehr süffig und macht Spaß zu Trinken. Alles in allem acht Punkte!


Bewertung:

Bewertung: 8 / 10 Punkten



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Nynäshamns Bedarö Bitter

Nynäshamns Sotholmen Stout

Nynäshamns Stenstrand Sommar Ale


Nynäshamns Dragets Kanal Dubbel IPA

Nynäshamns Tjockhult Tjinook





Impressum