webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

« 1 2 »

Biertest - Huber Weisses Original

Bewertung: 6 / 10 Punkten

Brauerei:

Gräfliches Hofbrauhaus Freising / Freising


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

05.08.2016


Testobjekt:

0,2l vom Fass


Biersorte:

Helles Hefeweizen


Alkoholgehalt:

5,40%vol.


Zutaten:

Wasser, Weizenmalz, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe


Farbe:

trübes goldgelb


Schaumkrone:

durchschnittlich


Geruch:

leichte Banane


Geschmack:

nach Weizenmalz, leichte Säure, fruchtig, langer Abgang


Sonstiges:

-


Fazit:

Bewertung 31.10.2001: Ein nicht soo gelungenes Weißbier, es prickelt nicht genug im Hals. Es gibt bessere Biere dieser Art. 7 von 10 Punkten.

Bewertung 05.08.2016:
Wir sind zum ersten Mal auf der Berliner Biermeile und sagen einfach nur: Wow! Hier gibt es wirklich eine unglaubliche Auswahl an Bieren. Und vor allem Biere aus aller Welt. An der U-Bahn-Station Strausberger Platz sind die bayerischen Biere beheimatet. Und hier testen wir nun das "Huber Weisses Original", welches 2001 eines meiner ersten Testbiere war. Das Aussehen ist absolut in Ordnung, der erste Schluck bietet relativ viel Säure. Aber auch viele Früchte wie Birne und Traube. Danach kommt eine unschöne Hefe durch. Dieses Aroma trübt den Gesamteindruck. Das Bier schmeckt dann auch etwas brotig und unrund. Da holt die leichte Würzigkeit auch nicht mehr viel raus. Lang ist der Abgang. Unterm Strich ist das "Huber Weisses Original" nicht so dolle... 6 von 10 Punkten.


Bewertung:

Bewertung: 6 / 10 Punkten


Bitte klicken



Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Gerhard
2017-05-18

Dieses Hefeweissbier ist gefüllt voll frischer Nuancen. Das ideale Hefeweizen für den Sommer. Zitrone, eine feine Note fruchtiger Flavour in der Basis, die Säure harmoniert perfekt abgestimmt, leichtes Schokoladen und Orangenschalenaroma ersetzen den sonst so typischen dominanten Bananengeschmack wie er oftmals in Hefeweizen typisch ist. Dazu gesellt sich ein krautiger angenehm und langanhaltender Abgang, ein Erlebnis dass die Komposition von Bitterstoffen des Hopfens auf höchstem Geschmacksniveau abgestimmt wurde. Mein Lieblingsweissbier, unvergleichliches Geschmackserlebnis - ein echter kulinarischer Schatz!


Hellmut
2016-08-20

Sehr dünn im Geschmack, zu wenig Kohlensäure, als wäre es abgestanden.


Bierschlemmer
2015-10-03

Optisch tatsächlich der Hammer. Schaum wie er sein soll - viel fest und sahnig. Farbe tadellos. doch dann das: es schmeckt nicht schlecht sondern viel schlimmer es schmeckt nach gar nichts. kein Aufgang, kein Mittelgang und erst recht kein Abgang. Ein Bier das einfach nicht in Erinnerung bleiben will und kann. Man könnte das ganze auch als vollkommene Harmonie bezeichnen, alles hebt sich gegenseitig auf. Sorry das ist mir zu wenig.


Frank Bülow
2014-03-03

Ich bin zwar ein Erzpreuße und trinke noch nicht so lange Weißbier aber ich muß euch sagen das Huber Weisse ist für mich der absolute Burner Es gibt für mich im Moment nichts vergleichbares Leider bekomme ich dieses Bier nur in Süddeutschland in und um Berlin gibt es dieses Bier nicht Schade


Volker
2007-05-12

Auch für mich ist das Huber das BESTE WEISSBIER das es gibt


Anderl
2005-01-09

Hallo ihr Weißbierfreunde ! Ich persönlich kann dem test nicht beipflichten, da das Huber mein Lieblingsbier ist, auch aus dem Grund, daß es eben nicht so viel Kohlensäure hat. Ich würde sagen, einfach ausprobieren. Vui Griaß  


Gregor
2004-12-31

Servus, Huber Weisse ist wohl das leckerste Weißbier, welches ich je getrunken habe. Ein einzigartiger Geschmack, der nie in Vergessenheit geraten kann. Grüße  


Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Graf Toerring Bock

Hofbrauhaus Freising Jägerbier

Hofbrauhaus Freising Urhell


Huber Weisses Dunkel

Huber Weisses Kristall

Graf Ignaz Premium Pilsner


Hofbrauhaus Freising Jägerbier





Impressum