webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Hofbrauhaus Freising Urhell

Bewertung: 8 / 10 Punkten

Brauerei:

Gräfliches Hofbrauhaus Freising / Freising


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

08.06.2007


Testobjekt:

0,5l-Flasche


Biersorte:

Helles


Alkoholgehalt:

4,90%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hopfenextrakt


Farbe:

helleres goldgelb


Schaumkrone:

eher weniger als durchschnittlich


Geruch:

sanft malzig


Geschmack:

malzig, mild, leicht gehopft, langer Abgang


Sonstiges:

Vielen Dank an Samuel Korek für die Zusendung !!!


Fazit:

Freising liegt nördlich von München und ist der Brauort des heutigen Testbieres "Hofbrauhaus Freising Urhell". Dieses Bierchen mit seinen 4,9%vol. ist etwas heller als das gewöhnliche Bier und verfügt über keine ausgeprägte Schamkrone. Dieses Münchner Helle schmeckt ausgesprochen mild und feinwürzig. Ein wirklicher Durstlöscher, gerade heute, wo es jetzt um 18:21h immer noch 30°C sind. Da schmeckt es doch gleich noch mal so gut. Ein süßliches Malz, der Hopfen ist erst ab dem Mittelteil zu schmecken und das Wasser ist schön weich. Nun, man hat hier kein umwerfenden Eigencharakter zu erwarten, aber das, was man hier geboten bekommt, ist besser als bei vielen anderen Bieren. Dieses Urhell ist ein smartes, frisches Bier aus der Domstadt mit der großen Brautradition.


Bewertung:

Bewertung: 8 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Graf Toerring Bock

Hofbrauhaus Freising Jägerbier

Huber Weisses Dunkel


Huber Weisses Kristall

Huber Weisses Original

Huber Weisses Original


Graf Ignaz Premium Pilsner

Hofbrauhaus Freising Jägerbier





Impressum