webdesign

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z 0-9 Sonderzeichen
« Zurück

Biertest - Hönig Bockbier Hell

Bewertung: 7 / 10 Punkten

Brauerei:

Brauerei Hönig Gasthof zur Post / Litzendorf-Tiefenellern


Herkunft:

Deutschland


Getestet am:

11.11.2021


Testobjekt:

0,5l-NRW-Flasche


Biersorte:

Bockbier


Alkoholgehalt:

7,20%vol.


Zutaten:

Wasser, Gerstenmalz, Hopfenauszüge


Farbe:

bernstein


Schaumkrone:

relativ wenig


Geruch:

nach Honig


Geschmack:

malzig, intensiv nach Honig und Karamell, würzig, süßlich, leicht bitter, sehr langer Abgang


Sonstiges:

Vielen Dank an den Onlineshop meibier.de !


Fazit:

Ein kräftiges Starkbier wartet auf mich an diesem Donnerstagabend. Das "Hönig Bockbier Hell" stammt aus Litzendorf-Tiefenellern am Beginn der Fränkischen Schweiz. 7,2vol.% Alkohol hat dieses bernsteinfarbige Bier mit der geringen Schaumkrone und dem intensiv nach Honig riechenden Duft. Der Antrunk ist ebenfalls fest in der Hand des flüssigen Golds, es kommen auch Aromen von Karamell hinzu. Süßlich ist es. Und das ist auch gut so, denn im Hintergrund kommt schnell eine deutliche Würzigkeit hinzu. Und diese hat es in sich, denn im weiteren Verlauf ist es ganz schön bitter und trocken. Diese intensive Würzigkeit wird auch gefühlt bei jedem Schluck prägnanter, minimal kratzig ist es mittlerweile. Da kann die Süße bei jedem neuen Schluck nur bedingt ablenken. Das "Hönig Bockbier Hell" ist ein gutes Starbier mit dem Fokus auf Hönig... äääh... Honig!

Das Bier gibt es bei meibier.de zu kaufen.


Bewertung:

Bewertung: 7 / 10 Punkten


Bitte klicken



Noch keine Meinungen Schreibe uns deine Meinung zu diesem Bier.

Weitere Biere der gleichen Brauerei:

Hönig Pils

Hönig Postillon Weiße

Hönig Lagerbier


Hönig Posthörnla

Hönig Zwickl

Hönig Lagerbier


Hönig Posthörnla

Hönig Pils





Impressum